Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

3.290

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

15.897

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.159

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
11.777

Neuregelung: Ohne Steuernummer kein Kindergeld mehr

Berlin - Im kommenden Jahr müssen Kindergeldberechtigte eindeutig identifizierbar sein. Dadurch sollen doppelte Auszahlungen verhindert werden. Eltern müssen rechtzeitig reagieren - sonst kann ihnen dasKindergeld von der Familienkasse gestrichen werden.
Für Kindergeldbezüge müssen Eltern ab Januar die Steuernummer angeben
Für Kindergeldbezüge müssen Eltern ab Januar die Steuernummer angeben

Berlin - Im kommenden Jahr müssen Kindergeldberechtigte eindeutig identifizierbar sein. Das Problem: Eltern müssen rechtzeitig reagieren - sonst kann ihnen das Kindergeld von der Familienkasse gestrichen werden.

Fest steht: Wer Kindergeld erhalten will, muss im kommenden Jahr bei der Familienkasse die Steuer-Identifikationsnummer angeben. Doch wer zu spät kommt, kann Dokumente nachreichen.

Ab 1. Januar 2016 gilt dies als zusätzliche, gesetzliche Voraussetzung für das Kindergeld. Eltern müssen dann ihre eigene, sowie die Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-IdNr) ihrer Kinder schriftlich der Familienkasse melden - und zwar unabhängig vom Geburtsjahr des Kindes. "Das ist zwingend notwendig, sonst droht die Streichung der Kindergeldzahlungen", sagt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler.

Auf Neuanträgen gibt es ein spezielles Angabefeld für die Steuer-IdNr. Familien, die bereits Kindergeld erhalten, müssen jedoch daran denken, die Information nachzureichen.

Doch keine Panik: "Eltern können sie im Laufe des Jahres 2016 nachreichen", sagt Klocke.

Sie sollten dies aber zeitnah machen. Denn im schlimmsten Fall - wenn die Steuer-IdNr nicht rechtzeitig vorliegt - droht Kindergeldberechtigten, dass sie das ganze Kindergeld für 2016 am Ende des kommenden Jahres zurückzahlen müssen. Die neue Regelung soll eine doppelte Auszahlung des Kindergeldes verhindern.

Seit 2008 hat das Bundeszentralamt für Steuern Personen die Nummer mitgeteilt, die mit Hauptwohnung oder alleiniger Wohnung in einem Melderegister in Deutschland erfasst sind. Die Nummer gilt auch nach einem Umzug, einer Heirat und sogar über den Tod hinaus.

"In der Regel finden Steuerpflichtige die Nummer auf der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung des Arbeitgebers oder in ihrem Einkommensteuerbescheid", sagt Klocke. Für Neugeborene erhält der Berechtigte automatisch die Steuer-Identifikationsnummer.

Wer seine Steuer-IdNr vergessen hat oder sie nicht mehr findet, kann sie beim Bundeszentralamt für Steuern hier erneut schriftlich anfordern.

Service: Antworten auf viele Fragen zur Angabe der Steuer-Identifikationsnummer ab 1. Januar 2016 gibt's hier.

Fotos: imago (1)

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.214

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

188

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.113

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

16.846

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

10.982

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.297

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

7.493

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

8.702

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.461

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

10.673

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

5.922

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

4.195

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.534

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

3.933

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

3.679

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.668

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.158

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.083

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.223

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.860

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

36.849

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.334

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.288

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.837

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.291

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

455

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.723

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.586

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.112

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.766
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

7.467

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.757
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.968

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.018

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

5.108

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

778
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.344

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.777

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.504

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

28.802

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

38.909

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.800