Emily Ratajkowski zieht wieder blank! Sie hat jetzt ihre eigene Kollektion

Los Angeles - Sie zeigt gern, was sie hat und sorgt damit in aller Regelmäßigkeit für Schwindelanfälle bei ihren männlichen Followern: Model und Schauspielerin Emily Ratajkowski (27) versext jetzt wieder ordentlich ihre Fangemeinde.

So lieben sie ihre Follower: Halbnackt! Emily Ratajkowski zeigt sich gern sehr freizügig.
So lieben sie ihre Follower: Halbnackt! Emily Ratajkowski zeigt sich gern sehr freizügig.  © Screenshot/Instagram/Emrata

Denn die heiße Britin, die polnische und US-amerikanische Wurzeln hat, zeigt sich in einem Hauch von nichts namens Bikini.

In weiß, rot oder schwarz: Den Fetzen Stoff an Emilys Haut interessiert wohl keinen so wirklich. Dafür aber der durchtrainierte Body der 27-Jährigen, den sie auf einigen Fotos prächtig in Szene setzt.

Auf einem Bild räkelt sich Emily auf einer Strandliege, untenrum lässt die Britin dabei tief blicken, für Vorstellungskraft bleibt da nur noch wenig Raum.

Oberteil und Hose sind mit einigen langen Bändchen verbunden, das Teil gehört ganz offensichtlich zu ihrer eigenen Schwimm-Kollektion, die am Montag online ging.

"Inamorataswim" heißt die Linie, Emily ist als Gründerin und Eigentümerin bei Instagram angegeben. Auch einen Online-Shop gibt es bereits.

Zuletzt hatte Emily Zoff mit dem Gesetz: Festnahme in Washington

Normalerweise kennen wir Emily in sexy Outfits. Vor Kurzem wurde sie bei einer Demo festgenommen.
Normalerweise kennen wir Emily in sexy Outfits. Vor Kurzem wurde sie bei einer Demo festgenommen.

Auch, wenn ihr Leben immer nur aus Sonne, Strand und heißen Fetzen zu bestehen scheint: Neulich hatte Emily richtig Ärger am Hals.

Denn das Model wurde in Washington im Rahmen einer Demonstration festgenommen. Was war passiert?

Sie lehnte sich unter anderen mit Schauspielerin Amy Schumacher (37) gegen die Berufung des Kandidaten Brett Kavanaugh an das Oberste US-Gericht auf. Denn mehrere Frauen werfen dem Juristen sexuelle Übergriffe während dessen Schul- und Studienzeit vor. Er bestreitet die Vorwürfe vehement.

Bei seiner Berufung gab es auch im Gerichtssaal heftige Proteste, immer wieder wurden Schreie "Schande, Schande, Schande", laut. Seine Ernennung gilt als wichtiger politischer Sieg von US-Präsident Donald Trump.

Im Zentrum der Vorwürfe gegen Kavanaugh steht die Behauptung der Psyvhologie-Professorin Christine Blasey-Ford, die sagt, sie sei von dem Richter in den 80er Jahren auf einer Schülerparty vergewaltigt worden.

Emily und Amy Schumacher wurden wieder freigelassen, die Berufung des republikanischen Juristen konnten sie aber nicht verhindern.

Zum Ärgernis der Männer: Emily hat geheiratet

Schauspieler Sebastian Bear Mcclard ist der Glückliche, der Emily ganz ohne knappe Bikinis sehen darf.
Schauspieler Sebastian Bear Mcclard ist der Glückliche, der Emily ganz ohne knappe Bikinis sehen darf.  © Screenshot/Instagram/Emrata

Einige Monate galt sie nach der Trennung von Langzeit-Freund Jeff Magid als Single, doch im Februar schockte Emily ihre männlichen Fans mit der Nachricht: Sie ist vom Markt!

Denn sie heiratete Schauspieler Sebastian Bear Mcclard. Nachdem die beiden auf dem Standesamt in New York geachtet wurden, bestätigten die beiden die frohe Kunde selbst auf Instagram.

Auf das klassische weiße Kleid verzichtete Ratajkowski, dafür trug sie einen orangefarbenen Hosenanzug. In einer Störung zeigten die beiden dann stolz ihre Ringe.

Seit der Vermählung haben gemeinsame Bilder eher Seltenheitswert, doch im Oktober zeigten sich die beiden schwer Verliebten mal wieder gemeinsam.

Emily postete auf ihrem Instagram-Profil ein Knutsch-Foto der beiden. Love is in the air!

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0