Per App alle Infos und Tickets im NRW-Tarifdschungel erhältlich

Düsseldorf/Köln - Eine App für alle Nahverkehrstarife in Nordrhein-Westfalen soll Fahrgästen in Bus und Bahn künftig mit Tickets und Informationen aus einer Hand versorgen.

Eine KVB-Bahn in Köln.
Eine KVB-Bahn in Köln.  © Christoph Seelbach Kölner Verkehrs-Betriebe AG/pr

Am Montag (12.30 Uhr) wird das auf Handys verfügbare Angebot in Düsseldorf vorgestellt.

Die App "mobil.nrw" bündelt alle Nahverkehrstarife und den NRW-Tarif.

Sie wurde vom Kompetenzcenter Marketing NRW und der DB Regio zusammen mit dem NRW-Verkehrsministerium entwickelt.

Nutzer können über die Handy-App einen Fahrschein kaufen und Informationen zum Reiseweg bekommen. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) präsentiert das digitale Produkt.

Bislang haben mehrere Anbieter eigene Apps, die aber nicht für ganz NRW gelten.

Der Fahrgastverband Pro Bahn begrüßte das Angebot, das im Tarifdschungel zum richtigen Fahrschein verhelfen soll.

"Die größte Schwierigkeit im Nahverkehr haben Kunden, wenn sie von einem Verkehrsverbund in einen anderen fahren", berichtete Lothar Ebbers, der Sprecher des Fahrgastverbandes Pro Bahn.

Besonders viel genutzte Strecken über Verbundgrenzen seien die Verbindungen zwischen Köln und Düsseldorf sowie zwischen Dortmund und Hamm. Hier sind täglich Zehntausende Fahrgäste unterwegs.

Ebbers forderte, die Tickets für alle Verkehrsverbünde sollten aber grundsätzlich nicht nur digital, sondern auch an den Fahrkartenautomaten verfügbar sein. Dies sei nicht überall der Fall.

Die Bahnen der KVB fahren teils bis nach Bonn.
Die Bahnen der KVB fahren teils bis nach Bonn.  © Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Titelfoto: Christoph Seelbach Kölner Verkehrs-Betriebe AG/pr

Mehr zum Thema Deutsche Bahn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0