Das ist der Sachse, der bei RTL die Liebe sucht

Lecker gemeinsam gegessen wurde in der Sendung vom Montagabend. Hier mit Nicole.
Lecker gemeinsam gegessen wurde in der Sendung vom Montagabend. Hier mit Nicole.  © PR/RTL

Königswalde - Im Erzgebirge ist er zu Hause: Der rüstige Landwirt Gerhard Bräuer (76). Dort lebt er (noch) allein in einem 120 Jahre alten Bauernhaus noch!

Denn nun sucht er eine Bäuerin bei RTL. Die Folgen laufen derzeit - die Aufnahmen sind quasi schon seit Sommer im Kasten. Inka Bause (47) hilft ihm, sein junges Glück zu finden.

„Nicht damit sie mir den Hof schmeißt“, stellt der CDU-Gemeinderat Gerhard Bräuer klar. 

„Ich suche eine Frau, mit der ich mich unterhalten, singen und lachen kann. Nur Atheistin darf sie nicht sein. Ich würde ihr auch gern das Reiten beibringen, aber das ist eine anstrengende Sache.“

Der 76-jährige "Bauer sucht Frau"-Kandidat kümmert sich nun schon in der dritten Generation liebevoll um seinen Betrieb, den er mittlerweile auf Bio umgestellt hat. "Landwirt ist für mich der schönste Beruf", so der Steinbock-Mann stolz. Der rüstige Landwirt und Politiker Gerhard Bräue aus dem erzgebirgischen Städtchen Königswalde bei Annaberg-Buchholz ist auf Brautschau. Er sucht eine jüngere Frau. Gerhard lebt seit über zwei Jahren als Single... 

Übrigens, Sein Neffe hat ihn heimlich angemeldet, "so ein Schlingel", sagt Gerhard. Prompt stand das Fernsehen vor der Tür. "Den Spaß mach ich jetzt mit.“ Na, da wünschen wir doch viel Glück!