Hammer-Auftakt zum Drittliga-Comeback für Energie Cottbus

Cottbus - Mit Spannung wurde am Donnerstag die Veröffentlichung des Spielplans der 3. Liga erwartet. Nun ist klar: Energie Cottbus startet gleich mit einem brisanten Duell.

Maximilian Zimmer feiert mit Fans und Mitspielern den Aufstieg in die 3. Liga.
Maximilian Zimmer feiert mit Fans und Mitspielern den Aufstieg in die 3. Liga.  © Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Der Aufsteiger geht mit einem Heimspiel gegen Hansa Rostock in die Spielzeit 2018/19. An welchem Tag ist noch nicht bekannt. Fest steht aber: Der erste Spieltag wird vom 27. bis 30. Juli ausgetragen.

Während Hansa in ihrer inzwischen siebten Drittliga-Saison in Serie den Aufstieg in die 2. Liga anstrebt, kämpfen die Lausitzer um den Klassenerhalt.

Das erste Auswärtsspiel führt die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz zum SV Wehen Wiesbaden. Die termingenaue Ansetzung der ersten vier Spieltage soll in der kommenden Woche erfolgen. Das letzte Saisonspiel wird am 18. Mai 2019 ein Auswärtsspiel bei Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig sein.

Der FC Energie Cottbus hatte sich Ende Mai als überlegener Staffelsieger der Regionalliga Nordost in den Aufstiegsspielen gegen den SC Weiche Flensburg 08 durchgesetzt (3:2/0:0) und damit nach zwei Jahren die Rückkehr in die 3. Liga gefeiert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0