Terror in Straßburg mit drei Toten: Die Jagd nach dem Täter geht weiter Top Update Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 2.909 Anzeige Erschreckender Trend! In dieser deutschen Stadt werden 80 Prozent der Vergewaltigungen erfunden Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
9.367

Als Mann seine tote Frau sehen will, wacht diese auf

Ein Mann bekam aus dem Krankenhaus einen Anruf, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass seine Frau gestorben sei. Ein schlimmer Irrtum der Klinik.
Als er nach seiner toten Frau schauen wollt, schlief sie in ihrem Klinikbett.
Als er nach seiner toten Frau schauen wollt, schlief sie in ihrem Klinikbett.

London – Ein fataler Irrtum ließ eine Familie aus Exeter eine emotionale Berg- und Talfahrt durchleben.

Frank Priddis (63) bekam einen Anruf aus der Klinik, in der seine Frau gerade wegen Blasenkrebs behandelt wurde. Am Telefon war eine Schwester, die ihm einfühlsam erklärte, dass seine Sandra (61) gestorben sei. Genauere Informationen würde ihnen dann der Arzt geben, wenn sie in der Klinik seien.

Trotz des Krebsleidens kam diese Nachricht überraschend. Er, seine Tochter und deren Kinder hätten sich gerne von ihr verabschiedet. So wollten sie wenigstens von ihrer Leiche Abschied nehmen.

Sie fuhren ins Krankenhaus, wo Frank eine Stationsschwester ansprach, dass er wegen seiner toten Ehefrau hier sei. Die reagierte irritiert und wollte sich zunächst bei ihren Kolleginnen erkundigen. Während sie weg war schaute er durch ein Fenster in die Station und traute seinen Augen nicht.

Da lag seine geliebte Sandra in ihrem Bett, schlief und wachte dann sogar auf. Er war vollkommen aus der Fassung. Hatte er nicht gerade erste einen Anruf bekommen, in dem er über den Tod seiner Frau informiert worden war?

Das Krankenhauspersonal hatte schnell den Fehler gefunden, die Schwester war bei den Akten durcheinander gekommen und hatte wegen eines Todesfalls die falsche Familie angerufen.

Frank Priddis erklärte gegenüber dem Mirror, dass sich niemand vorstellen könne, wie groß der Stress für ihn, seine Tochter und die beiden Enkelkinder (12, 14) gewesen sei. "Das war die schlimmste Zeit meines Lebens, auf dem Weg in die Klink habe ich zu meiner Tochter noch gesagt, jetzt ist mein Leben vorbei"

Seine Tochter verhandelte lange mit der Klinik über eine Entschädigung oder Wiedergutmachung für den fatalen Irrtum, doch dabei hatten sie stets das Gefühl, dass die Verantwortlichen auswichen und darauf setzten, dass die Familie verschwindet und sich das Problem daraufhin von selbst löst.

Fotos: 123RF

Diese Damen wollen den Bachelor erobern Top Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger Top REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.505 Anzeige Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht Neu Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.689 Anzeige Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk Neu Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert Neu Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! Neu Scientology-Organisation plant Mega-Haus in Düsseldorf! Neu Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise Neu
Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht Neu Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start Neu
TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt Neu 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter wegen DNA-Test vor Gericht Neu Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen Neu Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! Neu Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden Neu Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? Neu Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! Neu FC Bayern ohne Robben nach Amsterdam, aber mit klarem Ziel vor Augen Neu "Leben. Lieben. Leipzig"-Yvonne zeigt ihr versautes Tinder-Date Neu Vorschau auf Köln 50667: Lucy, Kimi und die Sache mit der Hunde-Entführung Neu Woran erkenne ich einen guten Glühwein? Neu Totale Chaos-Wohnung: Aber was die Polizei dort alles findet, ist heftig! Neu Dreiste Abzocke über Amazon und Ebay: Steuerbetrüger muss in den Knast Neu 54 Menschen starben im Mittelmeer: So geht es weiter im Schleuser-Prozess Neu Unechte 100 Euro-Scheine! So erkennt Ihr das Falschgeld Neu Peinlich! Jobcenter klagt Paar wegen 23.000 Euro an und verrechnet sich 2.639 Rollator für Tochter (2): Dresdens mutigste Mama sucht Weihnachtsengel 7.433 Hollywood-Star Diane Kruger ist zurück aus der Baby-Pause! 309 "Fashion Awards": Meghans Babybauch stahl allen die Show 1.415 Nach zwei Jahren Pause: Dresdner Kommentator wieder zurück bei Stefan Raab 1.606 Wird dieser YouTube-Clip zum meistgehassten Video aller Zeiten? 405 2:0 gegen Monaco: BVB holt mit B-Elf den Gruppensieg 428 Tödlicher Unfall: Reisebus in Düsseldorf erfasst Frau und überrollt sie 2.433 Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr 545 Mehrere Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt 16.976 Update Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 3.625 Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht 1.315 Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht 4.515 Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger in Aachen ins Bein 376 Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert 7.292 Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt 348 Update Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? 1.401 Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg 9.421 "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage 3.659 Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! 4.988 Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema 568