Paar dreht Pornos, um sich Lebenstraum zu erfüllen

Kim und Paolo führen eine offene Beziehung und sind glücklich damit.
Kim und Paolo führen eine offene Beziehung und sind glücklich damit.  © Hello Lustery

London – Klingt nach einem originellen Plan: Reisen, Sex haben und dafür bezahlt werden. Nichts anderes macht ein Pärchen aus England.

Kim (23) und Paolo (28) lernten sich vor einigen Jahren im Büro kennen, schnell knisterte es zwischen den Kollegen eines IT-Unternehmens. Sie kamen sich immer näher und merkten bald, füreinander geschaffen zu sein. In ihrer Beziehung spielte Sex von Anfang an eine große Rolle.

Nach einer Party nahmen sie eine Frau mit nach Hause und hatten mit ihr einen Dreier. Danach wiederholten sie das Spiel zu dritt, manchmal sogar zu viert immer wieder, besuchten auch Swingerclubs.

Doch beide hatten aber noch einen großen gemeinsamen Traum. Andere Länder sehen, in der Welt herum reisen, dort Sex haben, auch in neuen Sex-Locations und Swingerstränden die Menschen näher kennen lernen.

Bis sie sich entschieden, eines ihrer privat gedrehten Sex-Filmchen auf einschlägigen Sexfilmseiten zu veröffentlichen, der Erfolg gab ihnen Recht. Inzwischen haben sie ihr eigenes Profil bei "Hello Lustery" und verdienen mit ihren Filmen genug Geld, um in der Welt herum zu reisen.

Dort erliegen sie auch an den exotischsten Orten ihrer Leidenschaft. Eine Kamera haben sie natürlich immer dabei. Das Weiterreisen will schließlich verdient werden.

Kim und Paolo auf ihrem Profil bei Hello Lustery, so viel haben sie in ihren Filmen allerdings nicht an.
Kim und Paolo auf ihrem Profil bei Hello Lustery, so viel haben sie in ihren Filmen allerdings nicht an.  © Hello Lustery

Titelfoto: Hello Lustery


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0