Dieser Vibrator beschert Euch einen Orgasmus: Und es kommt noch besser!

Watford - Ein Orgasmus und gutes Essen: Gibt es etwas, womit man Frau glücklicher machen kann? Vermutlich nicht! Und genau deswegen hat sich die Erotik-Cam-Website "CamSoda Labs" jetzt etwas ganz besonderes überlegt.

Verrückt! Dieser Vibrator bestellt Euch Pizza nach dem Orgasmus.
Verrückt! Dieser Vibrator bestellt Euch Pizza nach dem Orgasmus.  © CamSoda Labs

Seit Februar bietet der Sex-Toy-Hersteller nämlich Vibratoren an, die der Benutzerin nicht nur einen sexuellen Höhepunkt bescheren sollen, sondern sie anschließend auch noch kulinarisch verwöhnen.

"Der RubGrub ist ein Vibrator, der nach dem Orgasmus Essen für Euch bestellt, angefangen bei einer großen Käse-Pizza von Domino's", heißt es auf der Website. Auch weitere Lieferdienste sollen mit der Zeit hinzugefügt werden.

Das Ganze funktioniert über einen Bluetooth-Knopf am Gerät. Per Knopfdruck werden Zahlungs- und Lieferungsinformationen an den Lieferservice übermittelt. "Wenn die Nutzerin gekommen ist, kann sie einfach den Knopf drücken und schon macht sich das Essen auf den Weg."

Aber wie genau kamen die Macher auf eine solch fantastische aber zugleich auch recht skurrile Idee? "Selbstbefriedigung, wenn sie auch verdammt angenehm ist, kann auch ziemlich anstrengend werden und man verbrennt jede Menge Kalorien." Laut einer Studie sollen es sogar stolze 60 bis 90 Kalorien für 10 bis 15 Minuten Masturbation sein.

"Sobald der Höhepunkt erreicht wird, fühlt man sich lethargisch und hungrig", so Daryn Parker von CamSoda. "Das gepaart mit der Tatsache, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der die Menschen ständig alles kontrollieren und im Griff haben wollen, hat uns auf die Idee zu RubGrub gebracht."

Das gute Stück kostet zwar stolze 120 Dollar (rund 98 Euro), vielen Ladys dürfte es das aber allemal wert sein.