Einkaufscenter erhält mysteriösen Brief und kann es nicht fassen

Liverpool - Mitarbeiter eines Einkaufszentrums in England staunten nicht schlecht, als sie diesen mysteriösen Brief erhielten. Ein Dieb hatte sich schriftlich bei ihnen gemeldet. Doch das war nicht die einzige Besonderheit.

Diesen Zettel erhielt das Shoppingcenter in Liverpool.
Diesen Zettel erhielt das Shoppingcenter in Liverpool.  © Facebook/Belle Vale Shopping Centre

Denn der Zettel stammte von einem Unbekannten, der, vor sage und schreibe 43 Jahren, etwas im "Bella Vale Shopping Center" geklaut hatte.

Dem Brief lag auch eine Botschaft bei: "Ich habe 1975, als ich ein kleiner Junge war, in ihrem Einkaufszentrum zwei Tafeln Schokolade von Woolworths gestohlen", schreibt der ehemalige Dieb reumütig.

"Ich entschuldige mich, ich wusste es nicht besser." Dazu legte er einen 5-Pfund-Geldschein, mit dem er seine Schulden begleichen wollte.

Was der Unbekannte allerdings nicht wusste, war, das der Laden schon eine Weile nicht mehr im Center existiert. Das Geld spendeten die Mitarbeiter deshalb an ein Baby-Hospiz.

"In solchen Zeiten ist es großartig, einen Akt der Freundlichkeit zu sehen, der den Glauben an die Menschheit wiederherstellt", erklärt ein Sprecher des "Bella Vale Shopping Centers" laut Metro. Demnach möchte man die Entschuldigung des Diebes offiziell annehmen und danken.

"Es ist eine positive Botschaft, die es wert ist, geteilt zu werden, um alle zu ermutigen, freundlich zu sein." Hoffentlich liest der Absender des Briefes das Statement des Shoppingcenters und findet endlich seinen Frieden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0