Das ist beim Sex ein absolutes No-Go und trotzdem tun es viele

London – Beim Sex wünscht sich jeder die ungeteilte Aufmerksamkeit seines Partners. Man will sich hingeben und erwartet das auch von dem Bettgefährten.

Eigentlich ein No-Go, beim Sex auf das Smartphone schauen.
Eigentlich ein No-Go, beim Sex auf das Smartphone schauen.  © 123RF

Das ist aber bei weitem nicht immer der Fall. Oft genug wird beim Liebesspiel an einen anderen Menschen gedacht, etwa den Ex-Partner oder eine heimliche Liebe.

Damit nicht genug: Eine Studie des britischen Mobilfunk-Unternehmens SureCall ergab, dass es tatsächlich Menschen gibt, die beim Sex ihr Smartphone checken!

Immerhin zehn Prozent der 1000 befragten Personen gaben an, es während des Vögelns schon einmal getan zu haben. Jeder zweite von ihnen schaut sogar mehr oder weniger regelmäßig, ob er Nachrichten bekommen hat, oder schaut auf Instagram vorbei.

Sie gaben zu, innerhalb der vergangenen zwölf Monate zwischen zwei und zehn Mal auf das Smartphone geschaut zu haben.

Wie die jeweiligen Partner darauf reagiert haben, geht aus der Studie nicht hervor. Doch sollten sie es mitbekommen haben, dürfte dies im ein oder anderen Fall sicher für einen Koitus interruptus geführt haben, oder zumindest Zweifel an der eigenen Liebhaberqualität keimen lassen.

Wobei zu hoffen bleibt, dass die Smartphone-Süchtigen aus der "Nummer" nicht auch noch eine Instagram-Story machten...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0