Mysteriöses Tier überfällt Mann im Schlaf und fügt ihm blutige Fleischwunden zu

Der Mann wurde schwer verletzt.
Der Mann wurde schwer verletzt.  © Screenshot/YouTube

Thurnby Lodge (England) - Ein Rentner in England musste eine absolute Horror-Nacht durchleben. Während er schlief, kroch eigenen Angaben nach ein mysteriöses Tier in sein Haus und attackierte den Ahnungslosen.

Der Mann, der um die 80 Jahre alt ist, wurde bei dem nächtlichen Angriff brutal zugerichtet.

Fotos zeigen seine schweren Verletzungen, die ihm vom Angreifer zugefügt wurden. Überall an seinem gebrechlichen Körper klaffen tiefe Fleischwunden.

Was ihn attackiert hat, weiß der Engländer allerdings nicht. Zum Zeitpunkt des Angriffs soll es in seinem Zimmer so dunkel gewesen sein, dass er nicht sehen konnte, was es war.

In den sozialen Netzwerken reichen die Spekulationen von einer wild gewordenen Katzen, über einen aggressiven Waschbär, bis hin zu einem Panter.

Die Stadträtin erklärt laut Sun: "Wir wissen einfach nicht, was es war, obwohl die Polizei sagt, dass sie vermuten, dass es wahrscheinlich eine wilde Katze war." Sie warnt die Anwohner jetzt davor, nachts die Fenster geöffnet zu lassen. "Es gibt keinen Zweifel, dass es durch sein Fenster in sein Schlafzimmer kam." Vor allem Familien mit Kindern sollten vorsichtig sein.

Hier könnt Ihr Euch die ungepixelten Bilder seiner Wunden anschauen. Achtung! Manche Leser könnten die Fotos schockieren.

Titelfoto: Screenshot/YouTube


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0