Inzest! Bruder hat immer wieder Sex mit Schwester, während Eltern nur ein Zimmer nebenan sitzen 28.163
BVB-Youngster muss diese Mega-Strafe zahlen! Wie geht's jetzt weiter mit Sancho? Top
Tragischer Familien-Unfall: Teenager stirbt auf Heimweg von Hochzeitsfeier Top
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.473 Anzeige
Kind fällt 6 Meter tief und überlebt durch krassen Zufall 1.305
28.163

Inzest! Bruder hat immer wieder Sex mit Schwester, während Eltern nur ein Zimmer nebenan sitzen

Im britischen Cornwall kam es zu einer verbotenen Inzest-Liebe zwischen Bruder und Schwester

Inzest-Liebe zwischen Bruder und Schwester. Im britischen Truro wanderte ein junger Mann dafür jetzt für Jahre ins Gefängnis.

Truro (England) - Inzest: Ein Mann aus dem englischen Cornwall hatte monatelang Sex mit seiner minderjährigen Halbschwester. Der Brite, der Anfang 20 ist, wurde am Dienstag in der Stadt Truro zu insgesamt 4,5 Jahren Haft verurteilt, berichtet "Cornwall Live".

Das Mädchen (unter 16) schämte sich oft nach dem Sex (Symbolbild).
Das Mädchen (unter 16) schämte sich oft nach dem Sex (Symbolbild).

Vor dem Gericht in Truro kam heraus, dass das Paar in den Jahren 2017 und 2018 über sieben Monate Sex hatte. Am Montag bekannte sich der Bruder zu mehreren sexuellen Übergriffen auf seine Schwester schuldig. Es soll sowohl zum Oralsex, als auch zum Geschlechtsverkehr gekommen sein.

Der Staatsanwalt Philip Lee sagte, der Mann hatte zuvor an einem anderen Ort in England gelebt, war jedoch nach Cornwall zu seiner Mutter gezogen, nachdem die Beziehung mit seiner damaligen Freundin gescheitert war.

Lee sagte, die Mutter des Mädchens freute sich zunächst, dass ihre Tochter ihren Halbbruder kennenlernte, aber sie wusste nicht, dass sie anfingen Sex zu haben. Die Affäre der Geschwister flog auf, als in der Schule eine SMS, entdeckt wurde, in der die Jugendliche über die sexuelle Beziehung mit ihrem Halbbruder schrieb.

Staatsanwalt Lee sagte, dass in der Nachricht folgendes stand: "Ich und dieser Typ wurden intim. Er behandelt mich so, als würde ich alles für ihn bedeuten und manchmal nennt er mich eine Schlampe. Wir machen das seit September. Ich fühle mich wie eine Hure."

Lee teilte mit, dass das Paar zum ersten Mal Sex gehabt habe, als sie einen Film im Schlafzimmer des Bruders sahen. Laut des Staatsanwaltes erklärte die Schwester, dass sie Angst hatte und nicht wusste, wie sie reagieren sollte. Lee erklärte, das Mädchen habe danach geweint, aber das Paar habe in den nächsten Monaten zu verschiedenen Zeiten Sex gehabt.

Richter John Trevaskis zeigte gemischte Gefühle

Richter John Trevaskis hatte Nachsicht mit dem Täter (Symbolbild).
Richter John Trevaskis hatte Nachsicht mit dem Täter (Symbolbild).

In einem Tagebuch schrieb die Schülerin demnach: "Ich verstehe nicht, wie ich es wieder tun konnte. Ich hatte einfach das Gefühl, dass er der einzige für mich war." Ein anderes Mal schrieb sie: "Es gab so viele Male, dass ich in mein Zimmer ging und weinte, weil ich das Gefühl hatte, dass es meine Schuld war. Ich fühlte mich erstickt und traurig, weil es mich fertigmachte."

Rupert Taylor, der Anwalt des Bruders, sagte, sein Mandant habe zuvor einen guten Charakter gezeigt und sollte Anerkennung dafür erhalten, dass er sich schuldig bekannte und das Mädchen und seine Familie davon abhielt, in einem Prozess Beweise vorlegen zu müssen. Er sagte: "In diesem Fall ist es ziemlich ungewöhnlich, dass sie sich in ihren Bruder verliebt hat. Dies war kein Angriff oder Übergriff. Was der Angeklagte nicht tat, war, die Beziehung zu beenden."

Er wies darauf hin, dass der Mann eine schwere Kindheit hatte und sagte unter anderem zum Richter: "Er hat seine eigenen Schwierigkeiten gehabt..." Richter, John Trevaskis, erklärte, dass er die Reue des Mannes anerkenne und sagte, dass die Ungleichheit im Alter nicht so signifikant war, wie in anderen ähnlichen Fällen.

Er fügte jedoch hinzu, dass der Mann eine Beziehung begonnen habe, die "völlig unangemessen" sei. Zu dem Angeklagten sagte Trevaskis: "Sie sind noch ein junger Mann ohne vorherige Verurteilung. In der Vergangenheit gab es Drogenmissbrauch. Möglicherweise hat der Konsum solcher Drogen zu dem beigetragen, was Sie getan haben. Ich weiß, dass Ihr früheres Leben schwierig war, aber das ist keine Entschuldigung für das, was Sie getan haben. Es ist klar, dass Sie Hilfe benötigen, um Ihr sexuelles Verhalten und den Drogenmissbrauch anzugehen."

Dafür wird der Angeklagte nun mehrere Jahre Zeit haben - im Gefängnis.

Fotos: 123RF

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 4.693 Anzeige
Sieben weit verbreitete Irrtümer über Katzen 1.781
Harry G startet als "Der Beischläfer" in eigener Amazon-Serie durch! 78
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.134 Anzeige
Bayern-Trainer nimmt Aufstellungsrat locker: Hoffnung für Müller? 125
Deutsches Duo will für San Marino den ESC rocken 916
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 3.801 Anzeige
Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht 593
Gärtner will Schädlinge loswerden und jagt seinen Garten in die Luft 4.916
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.065 Anzeige
Frau wird nachts wach und erlebt den Schock ihres Lebens 1.651
Mysteriöser Vermisstenfall: Hat sich die Mutter mit ihrem Sohn ins Ausland abgesetzt? 1.583
Hungrig, durstig, zu jung: Zollbeamte retten Hundewelpen! 1.204
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.274 Anzeige
Drama bei "Bauer sucht Frau": Stute von RTL-Star Thomas aufgeschlitzt! 6.034
Diese Affen fressen Ratten und tun damit etwas Gutes 3.144
20-Jährige seit Sonntagabend verschwunden: Was ist mit Thao-Vy Dang geschehen? 1.476
Nonne fällt auf Heiratsschwindler rein, dann wird auch sie kriminell 2.026
"Traumhochzeit"-Moderator übernimmt Gastrolle in beliebter Telenovela 681
Betrunkener Passagier dreht durch: Crew will ihn mit Frischhaltefolie fesseln 1.170
Ehemaliger SS-Wachmann (93) äußert Mitleid mit KZ-Opfern 1.877
Doch keine Pyrotechnik? Das soll der wahre Grund für den brennenden Fan-Zug gewesen sein! 2.822
Zehntausende tote Fische an Land gespült: Strand in Spanien steht vor Kollaps 2.588
"Prince Charming": Das sind die Kandidaten des Gay-Bachelors 2.329
Kinder steinigen Obdachlosen aus Spaß zu Tode 11.694
Haus nach Explosion in Flammen: Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr 3.974 Update
Hier nimmt ein Vietnam-Veteran Abschied von seinem Hund 7.294
Illegaler Vogelfang: Polizei sucht Zeugen nach heimtückischer Tierquälerei 950
Ein Revolver und mehr! Polizei staunt nicht schlecht, als Löschteich abgelassen wird 4.335
10 Dinge, die Hunde absolut nicht mögen 5.814
Zoff bei den Royals: Harry gibt Differenzen mit William zu 1.080
Erneute Kontrolle von Skandal-Tierlabor: Veterinäramt stellt weitere Mängel fest 1.443
Schwanger zum 22. Mal: Diese Frau ist eine Gebärmaschine 19.502
Mega-Schlag gegen Tier-Schmuggler: Zollbeamte retten 806 Krokodile! 461
Herunterfallende Dachziegel und Schwelbrand: Schulleitung macht Grundschule dicht 1.565 Update
Mann greift Kopftuch-Frau an und tritt ihr in den Bauch: Jetzt ermittelt der Staatsschutz! 314
Meine Meinung: "Muschi"-Strafe für VfB-Spieler Badstuber muss wehtun! 2.389
Most-Wanted-Frauen: Europol startet kreative Kampagne 951
Trägt Schlagersängerin Vanessa Mai im neuen Video keine Unterwäsche? 4.633
Unzufrieden: Zuschauer ohrfeigt Teenager bei Fußballspiel 834
Porno-Zwerg droht Knast: Als ihr Freund sie betrügt, sieht sie rot 4.874
Hoeneß mit schlechten Nachrichten: Süle kann EM "total vergessen" 1.443
Paar will in den Urlaub fliegen, doch die Security finden im Koffer etwas Ungewöhnliches 3.569
Verrückte Konstellation: In der 1. Bundesliga gibt es keine Übermannschaft! 718
Tim Bendzko im Riverboat über ekligsten Karriere-Moment: "Ich war völlig fertig" 3.626
Der Tag nach dem Flugbegleiter-Streik: So viele Flüge fielen aus 398 Update
Pfleger soll Patienten bestohlen und ermordet haben: Jetzt kommt er vor Gericht 929
Til Schweiger hetzt gegen Tatort-Kollegen 1.475
Motsi Mabuse völlig aufgelöst: Tränen-Drama bei Briten-"Let's Dance" 5.259
Zugbrand mit Hunderten Freiburg-Fans in Berlin: Waren Pyro-Fackeln schuld? 2.067