Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.062

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

6.251

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
2.667

Ermittlungsstau: Zehntausende Verbrechen sind nicht aufgeklärt

Dresden - Sachsens Strafverfolgungsbehörden schieben einen gewaltigen Berg von unbearbeiteten Fällen vor sich her. Bei der Polizei lagen am 22. April 2016 insgesamt 70.039 offene Ermittlungsakten.
Rechtsanwalt Peter Manthey (50) ist Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht.
Rechtsanwalt Peter Manthey (50) ist Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht.

Von Pia Lucchesi

Dresden - Sachsens Strafverfolgungsbehörden schieben einen gewaltigen Berg von unbearbeiteten Fällen vor sich her. Bei der Polizei lagen am 22. April 2016 insgesamt 70.039 offene Ermittlungsakten.

Am gleichen Stichtag stapelten sich bei der Staatsanwaltschaft 41.349 nicht abgeschlossene Verfahren von Strafsachen. Das teilte Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) auf Anfrage der Fraktion Die Linke jetzt im Landtag mit.

Die Zahl der offenen Vorgänge bei den Polizeidirektionen Sachsens hat sich seit Jahren auf hohem Niveau eingependelt. Im November 2015 erreichte sie gar den traurigen Rekordstand von 85.435.

Torsten Scheller (56), Vize-Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Sachsen: „Das Problem kann nur durch mehr Personal gelöst werden. Eine Besserung ist da aber nicht in Sicht.“

Es türmt sich: Zehntausende Akten bleiben bei Polizei und Staatsanwaltschaft liegen.
Es türmt sich: Zehntausende Akten bleiben bei Polizei und Staatsanwaltschaft liegen.

Fußball, Demos, Gewalt vor Asylheimen: Angesichts der hohen Arbeitsbelastung der Polizisten sieht Scheller keine Spielräume, zusätzliche Kräfte für die Ermittlungsarbeit frei zu eisen.

Der Funktionär: „1000 neue Polizisten reichen da nicht. Es müssten bis zu 3000 neue Beschäftigte in den Polizeidienst eingestellt werden.“

Auch die Staatsanwälte hecheln der Arbeit seit Jahren hinterher. So hoch wie gegenwärtig waren ihre Aktenberge jedoch noch nie.

Noch dramatischer als die nackten Zahlen sind die Negativ-Trends, die nicht abgebildet werden können: Sowohl Richter als auch Anwälte beklagen, dass die überlasteten Staatsanwälte immer häufiger Anklageschriften von schlechter Qualität vorlegen.

Teile der Polizei sind mit der Absicherung von Demos und Fußballspielen belastet.
Teile der Polizei sind mit der Absicherung von Demos und Fußballspielen belastet.

Die Folge: Die Prozesse vor Gericht ziehen sich zäh in die Länge.

Damit sich die Statistik nicht weiter verschlechtert, werden an den Gerichten kleine (Bagatell-)Fälle vorgezogen und komplexe Verfahren liegen gelassen.

„Da entsteht eine Gerechtigkeitslücke“, mahnt Rechtsanwalt Peter Manthey (50). Der Vorsitzende des Dresdner Anwaltvereins warnt eindringlich davor, Statistiken zum Maß der Dinge an den Gerichten zu machen.

Er fordert mehr Personal und etwa eine zweite Wirtschaftskammer für das Dresdner Landgericht.

Der Jurist bitter schmunzelnd: „Wenn ich König von Sachsen wäre, würde ich sofort zehn Staatsanwälte einstellen und den Justiz-Haushalt aufstocken...“

Fotos: Steffen Füssel (1), imago (1), dpa/Matthias Hiekel (1)

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

8.707

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

4.131

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

3.208

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

834

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.078

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.574

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

6.023

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

6.222

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.228

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.557

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.022

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.666

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.316

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.216

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

9.291

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.477

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.002

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.970

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.347

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.163

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.668

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.323

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.810

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.978

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.938
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.516

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.686

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.752

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.482

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.650

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.256

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.963

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.655

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.487

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.511

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.560

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

868

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.737

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.524

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.850

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.380

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.950