Mann lässt vor Schule die Hose runter: Kinder entdecken Entblößer hinter Baum

Chemnitz - Im Chemnitzer Stadtteil Siegmar hat sich ein Mann in der nähe eines Schulhortes entblößt und an seinen Geschlechtsteilen gespielt.

Der Entblößer war im Bereich der Grundschule Siegmar unterwegs.
Der Entblößer war im Bereich der Grundschule Siegmar unterwegs.  © Uwe Meinhold

Nach Angaben der Polizei stand der Mann neben einem Baum in der Nähe des Sportplatzes in der Kaufmannstraße. Drei Kinder (8-11 Jahre) sahen den Entblößer, wie er mit heruntergelassener Hose an sich herumspielte.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,73 Meter groß
  • Ende 30
  • trug eine Stoffmütze, schwarze Schuhe und eine schwarze Jogginghose mit eine weißen Streifen

Die Polizei sucht Zeugen, denen der Mann ebenfalls aufgefallen ist. Hinweise nimmt das Revier Chemnitz-Südwest unter 0371/52630 entgegen.

Erst am Donnerstag hatte ein 15-jähriger Syrer einer jungen Frau in einem Gebäude in der Annaberger Straße aufgelauert und dann vor der Damentoilette blank gezogen (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0