Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

TOP

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

TOP
Update

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

NEU

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
5.678

Enteignung? Ösis wollen Hitler-Haus übernehmen

Wien - Der Streit schwelt bereits jahrelang - nun greift die österreichische Regierung durch: Das Innenministerium will die Eigentümerin des Geburtshauses von Adolf Hitler in Braunau am Inn enteignen lassen - vor allem, um Missbrauch vorzubeugen.
Hitlers Geburtshaus in Braunau am Inn: Seit 2011 steht das Anwesen leer, pro Monat werden laut einem Ösi-Zeitungsbericht rund 4800 Euro Miete für die Alpen- Republik fällig.
Hitlers Geburtshaus in Braunau am Inn: Seit 2011 steht das Anwesen leer, pro Monat werden laut einem Ösi-Zeitungsbericht rund 4800 Euro Miete für die Alpen- Republik fällig.

Wien - Der Streit schwelt bereits jahrelang - nun greift die österreichische Regierung durch: Das Innenministerium will die Eigentümerin des Geburtshauses von Adolf Hitler in Braunau am Inn enteignen lassen - vor allem, um Missbrauch vorzubeugen.

Das Haus in der Kleinstadt an der Grenze zu Niederbayern steht leer. Seit Jahren wird erfolglos über die Nutzung verhandelt. Die Regierung in Wien hat sich deshalb entschlossen, konkret zu prüfen, wie eine Enteignung möglich ist - inklusive einer dazu nötige Gesetzesänderung. Die Besitzerin, die das Gebäude der Regierung bisher nicht verkaufen wollte, soll entschädigt werden.

„Wir haben in den vergangenen Jahren gesehen, dass die Enteignung der einzige Weg ist, um eine Nutzung des Gebäudes im Sinne einer nationalsozialistischen Wiederbetätigung ausschließen zu können“, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Nähere Angaben dazu machte er nicht.

Den „Oberösterreichischen Nachrichten“ zufolge gab es immer wieder „dubiose Versuche“ aus aller Welt, die Immobilie zu erwerben - unter anderem auch von einem russischen Duma-Abgeordneten. Nun wolle der Staat „den Spuk beenden“.

In dem Haus war der spätere deutsche Diktator am 20. April 1889 zur Welt gekommen. Nach dem „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich im März 1938 kauften es die Nazis, 1952 wurde es der ehemaligen Besitzerfamilie zurückgegeben.

Die Republik Österreich schloss später einen Mietvertrag ab, der immer wieder verlängert wurde. Zeitweise waren in dem Haus, vor dem heute ein Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus steht, Werkstätten und Tagesheimstätten für Behinderte untergebracht.

Foto: AP/Kerstin Joensson, imago

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

NEU

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

NEU

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

NEU

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

NEU

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

327

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

1.345

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

4.675

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

649

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

7.237

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.836

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

10.346

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

13.218

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

6.149

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

5.035

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.025

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.467

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.529

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.413

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

7.966

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

9.348

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.944

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.815

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.254

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.969

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.759

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.994

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

12.353

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

6.182

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.088

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.271

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.444

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.553

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.747

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.422

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

4.020

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.193

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

4.053
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.684

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.771

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.913

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.525