Entwarnung! Verdächtiger Gegenstand in der Rigaer Straße entpuppt sich als Wasserkocher

Sprengstoffexperten untersuchten mit einem Roboter den Gegenstand und gaben Entwarnung.
Sprengstoffexperten untersuchten mit einem Roboter den Gegenstand und gaben Entwarnung.  © DPA

Berlin - Am Freitagmorgen wurde ein verdächtiger Gegenstand an einem Mülleimer am Bersarinplatz Ecke Rigaer Straße entdeckt wie die Polizei twitterte.

Nach TAG24-Informationen soll es sich um ein Päckchen handeln. Die Kampfmittelspezialisten der Polizei sind bereits unterwegs.

Das Gebiet um den Fundort wurde weiträumig abgesperrt. So ist die Petersburger Straße am Bersarinplatz in beiden Richtungen gesperrt worden, wie die Verkehrsinformationszentrale mitteilte.

Auch der Straßenbahnverkehr auf die Linie M10 wurden zwischen Landsberger Allee/Petersburger Straße und S- und U-Bahnhof Warschauer Straße unterbrochen.

Update 9.20 Uhr:

Entwarnung! Wie die Polizei per Twitter mitteilte, handelt es sich um zusammengebundene, beschriftete Gegenstände - darunter ein geschlossener Wasserkocher. Somit keine Gefahr!

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0