Mit Pistole und Schlagstock: Raubüberfall auf Spielothek

Darmstadt - Am frühen Freitagmorgen stürmten zwei bewaffnete Männer die Spielothek in der Gemeinde Eppertshausen bei Darmstadt.

Einer der beiden Spielhallen-Räuber drohte mit einer Schusswaffe (Symbolbild).
Einer der beiden Spielhallen-Räuber drohte mit einer Schusswaffe (Symbolbild).  © DPA (Fotomontage)

Der Überfall auf die Spielhalle ereignete sich gegen 3.20 Uhr, wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilte.

Demnach war einer der beiden Räuber mit einer Pistole bewaffnet, der zweite mit einem Schlagstock. "Sie bedrohten die 67 Jahre alte Angestellte und erbeuten mehrere hundert Euro", berichtete ein Polizeisprecher weiter.

Die 67-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Zur Tatzeit hielt sie sich alleine in der Spielothek in der Oberwaldstraße auf.

Die Räuber flohen mit ihrer Beute. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Die beiden Gesuchten sind vermutlich jeweils Anfang 20 und circa 170 Zentimeter groß. "Einer der Täter war mit einer Strumpfmaske maskiert, der zweite trug einen Kapuzenpulli und Tuch vor dem Gesicht", teilte die Polizei weiter mit.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 061519690 entgegen.

Titelfoto: DPA (Fotomontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0