Nippel-Alarm auf royalem Rasen! Sie kam zum Derby der Queen ohne BH

Epsom - Na, ob Queen Elizabeth II. bei diesem Anblick wirklich "amused" war? Schauspielerin Liz Hurley besuchte das weltbekannte Epsom Derby am Wochenende zwar in unschuldigem Weiß, sorgte aber dennoch für Aufsehen.

Liz Hurley ließ beim Epsom Derby nicht nur tief blicken.
Liz Hurley ließ beim Epsom Derby nicht nur tief blicken.  © Steve Parsons/PA Wire/dpa

Denn offenbar hatte die 52-Jährige bei ihrem Outfit den BH vergessen. Unter ihrem Kleid zeichneten sich deutlich ihre Brustwarzen ab. Davon konnte auch der pompöse Hut, den Hurley anlässlich des Pferdesport-Events aus dem Schrank geholt hatte, nicht wirklich ablenken.

Die Schauspielerin ließ sich von ihrem Fashion-Fauxpas natürlich nichts anmerken. Schlagzeilen wegen ihrer knappen Outfits ist die "Royals"-Darstellering ja ohnehin gewöhnt.

Ihr Sohn Damian (16) monierte kürzlich in der Presse sogar, dass Mama sich oft zu offenherzig präsentiere und ihre Brüste doch lieber etwas mehr verhüllen solle (TAG24 berichtete). Nun ja, verhüllt waren sie dieses Mal schon. Ein entscheidendes Wäschestück fehlte aber dennoch.

Leisten kann es sich Hurley im Alter von 52 Jahren immer noch alle mal. Denn merklich gealtert scheint die Schauspielerin rein optisch seit Jahren nicht zu sein. Von ihrem Hammerkörper ganz zu schweigen.