Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

NEU

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

NEU

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

7.731

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

1.826

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.830

Nach heftigem Erdbeben: Tsunami-Warnung in Neuseeland

Mitten in der Nacht erschütterte ein gewaltiges Erdbeben die Region Canterbury/Neuseeland. Noch ist das Ausmaß der Katastrophe nicht abzuschätzen.
Die Region in Canterbury/Neuseeland wurde von einem schweren Erdbeben heimgesucht.
Die Region in Canterbury/Neuseeland wurde von einem schweren Erdbeben heimgesucht.

Canterbury/Neuseeland - Mitten in der Nacht (Ortszeit) suchte Neuseeland ein schweres Erdbeben heim.

Wie die Wissenschaftsseite USGS mitteilt, erschütterte das Beben mit einer Stärke von 7,4 die Region Canterbury. Die nächstgelegenen Orte sind Amberley (46,2 Kilometer) und Christchurch (86,8 Kilometer). 

Zum Vergleich: Die Erdbeben kürzlich in Italien hatten Werte zwischen 5,5 und 6,4.  

Genauere Informationen über Schäden und Zerstörung sind bisher nicht bekannt. 

Update 14.04 Uhr

Als Reaktion auf das schwere Erdbeben in Neuseeland haben die Behörden vor einem Tsunami gewarnt. Der Zivilschutz rief die Bevölkerung an der Ostküste der Südinsel auf, sich sofort von der Küste in höher gelegene Gebiete im Inland zu begeben. "Gehen sie sofort zum nächsten höher gelegenen Punkt oder so weit landeinwärts wie Sie können", hieß es in der Mitteilung.

Das Geoforschungszentrum in Potsdam hatte die Stärke des Bebens mit 7,8 angegeben. In Neuseeland wurde die Stärke mit 6,6 beziffert.

Update 14.50 Uhr

Experten zufolge ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 10 Kilometern, das Zentrum lag demnach nördlich von Christchurch. Menschen in der Region berichteten in den sozialen Medien von sehr heftigen Erdstößen.

Nach ersten Medienberichten aus Neuseeland war das Beben nicht nur in Christchurch auf der Südinsel, sondern auch in Wellington, Taranaki, Hamilton und Auckland auf der Nordinsel sehr deutlich zu spüren. 

Medienberichten zufolge soll in der Region Taranaki in mehreren Städten der Strom ausgefallen sein.

Der Zivilschutz rief die Bevölkerung an der gesamten Ostküste Neuseelands, sich sofort von der Küste in höher gelegene Gebiete im Inland zu begeben. "Gehen sie sofort zum nächsten höher gelegenen Punkt oder so weit landeinwärts wie Sie können", hieß es in der Mitteilung.

Eine Polizeisprecherin in Christchurch, der bedeutendste Stadt der Südinsel Neuseelands, sagte, bis auf ein Loch in einer Straße seien noch keine Schäden gemeldet worden. "Seien Sie nur vorsichtig auf den Straßen wegen möglicher Schäden", sagte sie.

Ein Beben der Stärke 6,3 hatte im Jahr 2011 in der Gegend um Christchurch schwere Schäden angerichtet. 185 Menschen starben damals, etwa 10.000 Häuser wurden schwer beschädigt.

Fotos: imago, USGS, USGS

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

1.324

Mädchen posiert mit völlig abgemagerten Pferd für ein Selfie

3.251

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

2.945

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

5.123

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

851

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.024

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

1.274

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

4.445

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

1.282

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

1.246

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

253

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

1.469

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

6.963

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

183

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

2.419

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

3.263

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

6.835

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

1.081

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

5.373

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

3.814

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

2.456

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

1.841

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

266

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

12.187

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

5.082

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

6.298

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.722

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.443
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.077

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.495
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

3.150

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

5.870

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.186

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

10.886

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.246

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

896

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

9.567

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

2.349

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.601

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

13.736

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

216

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

20.423

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

23.926