Heute schiebt Deutschland wieder Asylbewerber nach Afghanistan ab

Top

Nach Knutsch-Ausrutscher: Überlebt die Ehe von Rote-Rosen-Star Cheryl?

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.458
Anzeige

Du glaubst nicht was passiert, wenn dieser coole Typ den Mund aufmacht

Top

TAG24 sucht genau Dich!

73.791
Anzeige
4.665

Eine Million Menschen vor Tsunami auf der Flucht!

Santiago - Vor der Nordküste Chile bebt die Erde stark wie lange nicht mehr. Für die ganze Pazifikregion wird eine Tsunamiwarnung ausgesprochen. Es gibt viele Schäden und Tote. Die Behörden hoffen aber, dass die Zahl der Opfer gering bleibt.
Die Menschen in Santiago rannten nach dem Erdbeben auf die Straße.
Die Menschen in Santiago rannten nach dem Erdbeben auf die Straße.

Santiago - Nach dem schweren Erdbeben mit einer Flutwelle in Chile ist die Zahl der Toten auf mindestens fünf gestiegen. Dutzende Menschen seien verletzt worden, meldeten örtliche Medien am Donnerstag unter Berufung auf Rettungsdienste.

Rund eine Million Einwohner seien aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht worden, teilte das Innenministerium mit.

Nach dem Beben der Stärke 8,4 hatten die Behörden in der weitläufigen Küstenregion des südamerikanischen Landes eine Tsunami-Warnung ausgegeben. Einige Gebiete seien von bis zu vier Meter hohen Wellen getroffen worden, hieß es.

Die Tsunami-Warnung wurde inzwischen jedoch in manchen Regionen wieder aufgehoben, wie der Katastrophenschutz Onemi meldete. Eine Frau starb durch eine umstürzende Mauer, eine andere bei einem Erdrutsch, wie Innenstaatssekretär Mahmud Aleuy mitteilte. Drei Männer erlagen Herzinfarkten.

Rund eine Million Einwohner seien aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht worden.
Rund eine Million Einwohner seien aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht worden.

Nach seinen Worten war es das sechststärkste Erdbeben in der Geschichte Chiles.

Es ereignete sich am Mittwochabend (Ortszeit) rund 55 Kilometer vor der Küste in Höhe der Stadt Illapel, die rund 280 Kilometer nördlich der Hauptstadt Santiago liegt.

Der Erdbebenherd lag nach Angaben der Behörden in rund 16 Kilometern Tiefe.

Präsidentin Michelle Bachelet habe die am stärksten getroffene Region Coquimbo zum Katastrophengebiet erklärt, um die Hilfe für die Bevölkerung zu beschleunigen, hieß es.

Die Staatschefin wollte im Laufe des Donnerstags dorthin reisen. Angesichts der großen Erdbebengefahr verfügt Chile über gute Frühwarn- und Evakuierungssysteme.

Fotos: dpa

Mutter und Tochter fangen Schaf auf Bundesstraße ein

Neu

Demo gegen Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan

Neu

Welcher Star zeigt denn hier seine grauen Haare?

Neu

Blutige Kettenreaktion: Wildschwein taucht im Nebel auf, dann kracht es

Neu

Grausam! Frau stundenlang vergewaltigt, dann niedergestochen

Neu

Vater findet Bombe auf Grundstück und will sie entschärfen

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

24.226
Anzeige

"Idioten des Jahrhunderts": Männer posieren in Krokodil-Falle

Neu

"Kreuzfeuer erster Güte": Petry fühlt sich von der AfD ausgenutzt

Neu

Unfassbar! Mann filmt Unfallopfer und blockiert Rettungskräfte

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

4.249
Anzeige

Darum hatte dieser Star von "Fack ju Göhte" Angst am Set

Neu

So lustig rächt sich Blake Lively an Ehemann Ryan Reynolds

Neu

Als er ihr einen Antrag macht, reagiert sie anders als erwartet

Neu

Der Bundestag findet sich und schon droht Ärger mit der AfD

Neu

Mit diesem Erfolgsrezept bekommt Bauer Günter seine Rosi ins Bett

Neu

Hubschrauber spürt Schläger nach Prügel-Attacke auf

Neu

Fahrer wird aus Transporter geschleudert und stirbt

1.831

Wird der Tod eines Zweijährigen nach vier Jahren aufgeklärt?

1.187

Campen im Park: Wer sich eine Wohnung nicht leisten kann, "muss zurück nach Rumänien"

1.932

Streit bei WhatsApp führt zu Messer-Angriff unter Teenagern

1.710

Schon wieder! Diebe steigen bei Berliner Polizei ein

1.293

Annett Möller zeigt, wie die meisten Frauen wirklich nach der Geburt aussehen

2.972

Autofahrer kommt bei Unfall in Tempo-30-Zone ums Leben

5.394

So heftig disst Wolfgang Joop Heidi-Ex Vito Schnabel

1.556

Mann stirbt bei Schusswechsel mit der Polizei

2.578
Update

Piraten entführen sechs Seeleute von deutschem Schiff

2.584

Pitbulls zerfleischen kleinen Jungen (✝7) vor fünfzehn Gaffern

7.386

Vater schneidet Tochter (2) Kehle durch und flieht

8.882

Westernhagen hat Grippe und sagt Konzerte ab

310

Ost-Mitteleuropa zur "migrantenfreien Zone" erklärt

3.552

Weil er zur "Entbindung" musste: Mann tötet Pizzaboten

4.417

Leiche vom Fluss-Ufer: Nach 21 Jahren packen Sauf-Kumpane aus, was wirklich geschah

4.632

Er stellt sich den Löwen! Kann seine Klo-Idee überzeugen?

1.328

Was decken die Sprachnachrichten im "Horror-Haus"-Prozess noch auf?

1.116
Update

7 Lügen, mit denen Migranten nach Deutschland gelockt werden

25.040

Ermordete Studentin in Freiburg: Jetzt sagen die Polizisten aus

4.002

Spektakuläre Rettungsaktion! Mann stürzt auf Frauenkirchen-Plattform

18.171

Nächster Crash auf A33! Trucker kracht in Stauende und stirbt

8.707
Update

"Großstadtrevier" bald ohne ihn? Wie krank ist Jan Fedder?

13.206

Echte Schrumpfköpfe - Diese Mäuse verkleinern sich im Winter

731

Flüchtlingskind sahnt bei "Die Höhle der Löwen" mehr ab, als erwartet

8.696

Sein bitteres Geständnis! Ehekrise bei den Geissens?

63.804

Familienvater durch "Köpfer" getötet: Wen trifft die Schuld?

4.643

Blutbad vorm Hauptbahnhof: Das sind die Hintergründe

24.822

Darum wird die A5 bei Frankfurt Anfang November voll gesperrt

566

Neonazi-Attacke: Holocaust-Überlebender an Denkmal angegriffen

5.638

24 Vergewaltigungen! Sanitäter gibt erschreckende Details seiner Taten Preis

12.669

Blutiger Überfall: Mann sticht auf Moderatorin ein

3.199

Helene, ist das wirklich Bier? Schlager-Queen trinkt Maß auf Ex

4.530

Große Sorge um Dolly Buster! Sie soll an einer schweren Krankheit leiden

5.891

Der Sommer kommt zurück! Hier darf man sich bald auf 20 Grad freuen

20.883

Vater akzeptierte Freund der Tochter nicht: Da kam es zur Messerstecherei!

4.699

Großfahndung nach bewaffnetem Überfall auf Bäckerei

2.840