Gangbang-Porno: Lok-Filmchen sorgt vor Pokalderby bei Chemie Leipzig für erhitzte Gemüter Top Schauspielerin Sondra Locke ist tot! Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige UN-Mitarbeiter entführt: Gericht will Flüchtling härter bestrafen Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 1.748 Anzeige
412

Erdogans Besuch in Köln sorgt für viel Wirbel

Viel Unruhe vor Eröffnung der Kölner Zentralmoschee durch den türkischen Präsidenten

Am Samstag wird der türkische Präsident Erdogan die Kölner Zentralmoschee eröffnen. Der Besuch sorgt für Kritik, Proteste und ein Verkehrschaos werden erwartet.

Köln – Zwischen Hoffnung, Enttäuschung, Wut und Widerstand: Der Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Erdogan in Deutschland wühlt die tief gespaltene türkischstämmige Community auf. Am Samstag (29. September) ab 14 Uhr will Erdogan die Kölner Moschee eröffnen. Auch aufgrund der angekündigten Proteste wird es daher zu Verkehrsbeeinträchtigungen in der Domstadt kommen.

Der Köln-Besuch des türkischen Präsidenten Recep Erdogan (64) ist umstritten (Archivbild).
Der Köln-Besuch des türkischen Präsidenten Recep Erdogan (64) ist umstritten (Archivbild).

Dass der türkische Präsident den größten Moscheekomplex in Deutschland eröffnet, lässt niemanden kalt. Journalist Topel glaubt, die massiv unter Druck stehende Ditib sei eine "Kopie" der Religionsbehörde Diyanet in Ankara - und werde noch weiter an Ansehen verlieren.

Sein Kollege Günter Wallraff - von vielen Türken respektiert, seit er als vermeintlicher türkischer Arbeiter Ali für "Ganz Unten" (1985) Missstände aufdeckte - wird noch deutlicher: "Man empfängt Erdogan hier wie einen Ehrenmann. Wenn man ihm den roten Teppich ausrollt, sollte man aber verdeutlichen, dass der blutgetränkt ist."

Dass der Präsident die Moschee eröffnen wolle, sei "reine Machtdemonstration", findet Wallraff: "Die Ditib ist eine politische Bastion für Erdogan in Deutschland. Religion ist nur Tarnung."

Der Ditib-Bundesverband schottet sich zunehmend ab, reagiert auf Anfragen eher selten, bisher auch nicht zum Erdogan-Besuch.

Was will Erdogan? Noch vor gut einem Jahr hat er Merkel Nazi-Methoden vorgeworfen. "Natürlich wissen die meisten Türkischstämmigen, dass Erdogan sehr starke wirtschaftliche Interessen verfolgt und sich außenpolitisch nicht isolieren will", sagt Wissenschaftler Uslucan der Deutschen Presse-Agentur. Die Bundesregierung werde sicher Druck machen für Rechtsstaatlichkeit, gegen Repressalien - aber "gesichtswahrend" für Erdogan.

Kölner Polizei erwartet "erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen"

Am Samstag (29. September) soll die Kölner Zentralmoschee feierlich eröffnet werden.
Am Samstag (29. September) soll die Kölner Zentralmoschee feierlich eröffnet werden.

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Gökhay Sofuoglu, hofft auf eine erste Annäherung. Er findet: "Alle Politiker mit Einfluss sind gut beraten, einen Beitrag in Richtung Entspannung zu leisten."

Auch Bülent Bilgi regt das Ganze auf - aber aus anderem Grund. Der Vorsitzende der Erdogan-nahen UID (vorher UETD) findet, Steinmeier oder Merkel sollten die Moschee zusammen mit Erdogan eröffnen. "Man hätte verbindende Worte finden können, dass der Islam und die Muslime zu Deutschland gehören", sagte Bilgi.

Aber auch Merkel kommt nicht. Nicht in die Moschee, und - wie viele andere Spitzenpolitiker - ebenfalls nicht zum Berliner Staatsbankett (TAG24 berichtete).

Derweil bereitet sich die Kölner Polizei auf den Einsatz am Samstag vor und versucht dabei, "das Kölner Leben nicht mehr als unbedingt erforderlich einzuschränken". Dennoch wird es wohl ab dem frühen Samstagmorgen zu "erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen" in der Stadt kommen, mittags auch auf dem Kölner Autobahnring. Auch temporäre Vollsperrungen seien möglich, berichtete die Polizei am Dienstagnachmittag.

Der Besuch Erdogans wird laut Polizei auch Auswirkungen auf den privaten Flugverkehr und die Personenschifffahrt auf dem Rhein haben. Mehrere Versammlungen wurden angemeldet, die Gespräche über deren Ort und Ablauf laufen laut Polizei derzeit noch.

Update, 15.33 Uhr

Bei der Eröffnung der großen Ditib-Moschee in Köln will der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag eine 15- bis 20-minütige Rede halten. Erdogan werde die deutsch-türkische Freundschaft betonen und hervorheben, dass die Moschee "ein Zeichen der Weltoffenheit und des gelebten Pluralismus in Köln" sei, sagte der AKP-Abgeordnete und Erdogan-Vertraute Mustafa Yeneroglu der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Fotos: DPA

Kann diese Kölnerin den Bachelor knacken? Neu Bibi zu viert? Mit diesem YouTube-Video legt sie ihre Fans rein! Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.367 Anzeige Matratzen Concord schließt 176 Filialen und setzt auf Online-Handel Neu Klage gegen belgisches Kernkraftwerk Tihange 2 gescheitert Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 6.848 Anzeige Fatih Akins neuer Film feiert Weltpremiere auf der Berlinale Neu Nach dem Feuer bleibt die Liebe: Miley Cyrus plant ihre Hochzeit Neu Beyoncé, Clinton & Co. als Gäste: Ist das die teuerste Hochzeit aller Zeiten? Neu Mann isst Chicken-Curry und ist kurz darauf vollständig gelähmt Neu Mit 64 wird Dieter Bohlen so richtig scharf! Neu SATURN zündet Weihnachtsknaller: Am Samstag gibt es Technik richtig günstig 2.151 Anzeige Dresdens "Game of Thrones"-Star macht sich für Ostsee-Fisch nackig Neu Überwältigende Hilfswelle für kranke Elena geht weiter Neu
Horror-Crash! Reisebus und Kleintransporter krachen gegeneinander 1.381 Straßburger Attentäter von der Polizei getötet 10.393 Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! 527 Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! 3.058 Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert 799 Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! 2.609
Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! 146 Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! 3.183 Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe 249 Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet 83 Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken 818 Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! 1.169 Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? 411 Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit 9.306 Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest 296 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst 1.345 Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt 245 Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia 1.342 "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? 800 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen 1.449 Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? 4.155 Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler 739 Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! 163 Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 253 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 64 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 3.262 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 9.864 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 2.994 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 7.258 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 145 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 1.182 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 221 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 1.455 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 1.309 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 17.895 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 6.007