Erdrutsche in der Sächsischen Schweiz: Kirnitzschtal gesperrt!

Bad Schandau - Wegen mehrerer Erdrutsche im Zuge eines Unwetters am Freitagabend ist das Kirnitzschtal (Sächsische Schweiz) gesperrt.

Im Kirnitzschtal kam es zu mehreren Erdrutschen.
Im Kirnitzschtal kam es zu mehreren Erdrutschen.  © Marko Förster

Die auch bei Touristen beliebte Kirnitzschtalbahn muss pausieren, bis der Schlamm beseitigt ist, wie ein Polizeisprecher in Dresden am Samstag sagte.

Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Campingplatz Ostrauer Mühle und Forsthaus. "Momentan wird noch geräumt", sagte Elisabeth König von der Gaststätte "Lichtenhainer Wasserfall".

Der Bus fahre schon wieder, der Individualverkehr werde umgeleitet.

Bei dem sehr kräftigen Gewitter kamen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes Leipzig in zwei Stunden 43 Liter Regen pro Quadratmeter herunter.

Im Kirnitzschtal hatte es mit 31 Litern pro Stunde und Quadratmeter Unwetterniveau.

Die beliebte Kirnitzschtalbahn pausiert.
Die beliebte Kirnitzschtalbahn pausiert.  © Marko Förster

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0