Autofahrerin kracht mit Straßenbahn zusammen: 18.000 Euro Schaden

Autofahrer sollten die Unfallstelle weiträumig umfahren. (Symbolfoto)
Autofahrer sollten die Unfallstelle weiträumig umfahren. (Symbolfoto)

Erfurt - Der Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn in Erfurt hat ein glimpfliches Ende genommen.

Nach Angaben der Polizei hatte die 48 Jahre alte Autofahrerin am Samstag die Tram beim Linksabbiegen übersehen. Trotz Vollbremsung konnte sie eine Kollision nicht verhindern.

Die Frau und die etwa 50 Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird auf gut 18.000 Euro geschätzt, wie die Polizei in Erfurt am Sonntag mitteilte.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0