Polizei findet bei Mafia-Razzia mehrere Schusswaffen und Drogen

Unter anderem diese Gegenstände wurden bei der Razzia sichergestellt.
Unter anderem diese Gegenstände wurden bei der Razzia sichergestellt.  © Landeskriminalamt Thüringen

Erfurt - Bei der Razzia im Mafia-Milieu, die die Polizei in mehreren Bundesländern am Donnerstag durchführte, wurden mehrere Waffen sichergestellt.

Wie das Landeskriminalamt Thüringen am Nachmittag mitteilte, wurden bei Durchsuchungen in Erfurt, Berlin und Zwickau teils brisante Funde gemacht.

So wurden unter anderem mehrere Schusswaffen, Elektroschocker, Reizstoffsprühgeräte, Schlagstöcke und sogar eine Axt sichergestellt. Außerdem fanden die Ermittler mehrere Mobiltelefone, 50 Gramm Betäubungsmittel - dabei handelt es sich vermutlich um Kokain - und 29.000 Euro Bargeld.

Außerdem wurden sechs Männer im Alter von 29 bis 39 Jahren festgenommen. Die Männer werden am Donnerstag und Freitag dem Haftrichter in Gera vorgeführt.

Die Razzia am Morgen steht im Zusammenhang mit einem Überfall auf das Wirtshaus "Christoffel" in Erfurt.

In Erfurt wurden mehrere Objekte durchsucht.
In Erfurt wurden mehrere Objekte durchsucht.  © Marcus Scheidel

Titelfoto: Landeskriminalamt Thüringen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0