Falsche Polizisten am Telefon! Schon wieder 90 Fälle in Erfurt gemeldet

Erfurt - Mit einer betrügerischen Masche haben Diebe in Erfurt am Sonntagabend eine Seniorin ausgeraubt.

Die Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon.
Die Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon.  © DPA

Als falsche Polizisten erbeuteten sie am Sonntagabend Schmuck und Geld im Wert von rund 14.000 Euro, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die 87-Jährige schöpfte zunächst keinen Verdacht, als die Diebe sie zur Herausgabe der Gegenstände und des Geldes aufforderten.

Erst eine Stunde nach dem Vorfall verständigte sie die Polizei, sodass die Täter sich schon längst auf der Flucht befanden.

Immer wieder gaben sich in den vergangenen Monaten Trickbetrüger als Polizisten aus und fragten vor allem ältere Bürger nach ihren Wertsachen und der Sicherung ihrer Wohnungen.

Allein am Sonntagabend gingen rund 90 Hinweise auf weitere Anrufe von falschen Polizisten bei der Erfurter Polizei ein.

Polizei warnt

Die Polizei weist darauf hin, am Telefon keine Informationen zu Geldbeständen, dem Vorhandensein von Wertgegenständen, Kontodaten usw. zu geben. Sollte bei einem Anruf der Verdacht eines falschen Polizeibeamten aufkommen, beendet das Gespräch sofort und meldet es der Polizei!

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0