Hausbesitzer findet Panzergranate im Garten

Erfurt - In der Nähe seiner Garage hat ein Hausbesitzer in Erfurt eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Die Panzergranate tauchte plötzlich bei Schachtarbeiten auf. (Symbolbild)
Die Panzergranate tauchte plötzlich bei Schachtarbeiten auf. (Symbolbild)  © DPA

Der 13 Zentimeter lange Gegenstand kam am Sonntag bei Schachtarbeiten zum Vorschein, wie die Polizei mitteilte. Experten des Kampfmittelräumdienstes bestätigten, dass es sich um eine Panzergranate handelte.

"Da man vor Ort aber nicht den Zustand der Granate einschätzen konnte, entschied sich der Sprengmeister dazu, die Granate in einen nahegelegenen sicheren Bereich zu verbringen und dort kontrolliert zu sprengen", teilte die Polizei mit.

Die Granate wurde in einer nahegelegenen Kiesgrube kontrolliert gesprengt.

Die Granate wurde in einer Kiesgrube kontrolliert gesprengt. (Symbolbild)
Die Granate wurde in einer Kiesgrube kontrolliert gesprengt. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0