Frau überholt in Erfurt stehende Autos und kracht frontal in Passat

Erfurt - Am Mittwochabend kam es in Erfurt zu einem schweren Verkehrsunfall in der Salinenstraße, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Von beiden Autos blieb nicht viel übrig.
Von beiden Autos blieb nicht viel übrig.  © Marcus Scheidel

Grund für den Unfall war anscheinend die Ungeduld einer Audi-Fahrerin. Die hatte nämlich drei haltende Fahrzeuge überholt, obwohl das an dieser Stelle verboten gewesen war.

Bei der Aktion stieß die Frau dann frontal mit einem Passat zusammen, der gerade gehalten hatte, um einen anderen Wagen abbiegen zu lassen.

Ein drittes Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Zwei Personen wurden mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Salinenstraße musste für die Rettungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden. Der Schaden soll bei rund 10.000 Euro liegen.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt.
Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt.  © Matthias Gränzdörfer

Titelfoto: Matthias Gränzdörfer


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0