Der Bundespräsident ist heute in Erfurt zu Besuch

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ist am Dienstag und Mittwoch in Thüringen zu Besuch.
Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ist am Dienstag und Mittwoch in Thüringen zu Besuch.  © DPA

Erfurt - Der Bundespräsident kommt nach Thüringen. TAG24 begleitet Frank-Walter Steinmeier zu einigen seiner Termine in der Landeshauptstadt.

Um 8.30 Uhr soll der Bundespräsident am Flughafen Erfurt-Weimar landen. Danach geht es, aufgrund des straffen Zeitplanes, sofort in die Thüringer Staatskanzlei. Dort wird er von Bodo Ramelow (Linke) und seiner Frau Germania Alberti vom Hofe begrüßt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist in der Erfurter Altstadt von Passanten regelrecht umlagert worden. Bei einem Besuch der historischen Krämerbrücke blieb Steinmeier am Dienstag immer wieder stehen, diskutierte und ließ sich mit Erfurtern sowie Touristen fotografieren. Er wurde von Teenagern, aber auch älteren Menschen um Gruppenfotos oder Autogramme gebeten. Ein Erfurter forderte ihn auf, auf die Bildung einer neuen Bundesregierung zu drängen.

"Herr Bundespräsident, machen Sie den Jungs Druck, dass wir endlich wieder eine Regierung haben", rief der 70-Jährige. Steinmeier antwortete: "Wenn sie da ist, schimpft ihr wieder." Bei seinem Rundgang durch die mittelalterliche Innenstadt sagte der Bundespräsident, viele Menschen spürten, "dass wir uns mehr engagieren müssen für die Demokratie, gegen eine Radikalisierung".

Weitere Termine sind unter anderem ein Rundgang durch die Stadt und die Verleihung des Thüringer Demokratiepreises. TAG24 wird dabei sein.

Update 14.10 Uhr: Wenn Thüringen 100 Jahre Weimarer Verfassung feiert, soll Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dabei sein. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat ihn zu den Feierlichkeiten eingeladen. Im Februar 2019 sei in Erinnerung an die Konstituierung der Nationalversammlung 1919 in Weimar ein Festakt für die deutschen Verfassungsorgane geplant, sagte Ramelow am Dienstag bei einem Besuch von Steinmeier in Erfurt. Bei dem Jubiläum gehe es nicht nur um 100 Jahre Reichsverfassung, sondern auch einen Blick in die Zukunft, sagte der Bundespräsident. "Die Demokratiefrage ist keine historische Frage, sondern eine Frage der Gegenwart."

Bundespräsident Steinmeier und Frau Elke Büdenbender spazieren über die Krämerbrücke.
Bundespräsident Steinmeier und Frau Elke Büdenbender spazieren über die Krämerbrücke.  © Matthias Gränzdörfer

Update 14.00 Uhr: Während der Bundespräsident durch die Stadt spaziert, sind an der Gedenkstätte in der Andreasstraße Sprengstoffspürhunde im Einsatz. Diese suchen alle einsatzrelevanten Orte während des Antrittsbesuches von Steinmeier ab. Das teilte die Polizei Thüringen auf ihrem Twitter Account mit.

Update 13.00 Uhr: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich am Vormittag zu einer Gesprächsrunde mit den Landtagsabgeordneten im Thüringer Landtag getroffen. Vor allem das Thema Demokratie stand auf dem Tagesplan. Um 13.30 Uhr soll ein Stadtrundgang durch vom Benediktsplatz über die Krämerbrücke stattfinden. Dabei wird ihn Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) begleiten.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Landtagspräsident Christian Carius (CDU) im Gespräch mit anderen Landtagsabgeordneten.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Landtagspräsident Christian Carius (CDU) im Gespräch mit anderen Landtagsabgeordneten.  © DPA

Update 10.45 Uhr: Frank-Walter Steinmeier hat sich in das Golde Buch des Freistaates eingetragen. Zuvor begrüßte er noch einige Menschen die vor der Staatskanzlei ausharrten. Als nächstes wird der Bundespräsident im Thüringischen Landtag erwartet.

Frank-Walter Steinmeier trägt sich in das Goldene Buch des Freistaats ein.
Frank-Walter Steinmeier trägt sich in das Goldene Buch des Freistaats ein.  © Matthias Gränzdörfer
Vor der Staatskanzlei war Händeschütteln angesagt.
Vor der Staatskanzlei war Händeschütteln angesagt.  © Matthias Gränzdörfer

Update 10.20 Uhr: Der Bundespräsident ist an der Staatskanzlei angekommen. Hier wird er sich in das Goldene Buch des Landes Thüringens eintragen und auf das Kabinett treffen.

An der Staatskanzlei wurde der Bundespräsident von Bodo Ramelow und seiner Frau empfangen.
An der Staatskanzlei wurde der Bundespräsident von Bodo Ramelow und seiner Frau empfangen.  © Matthias Gränzdörfer

Update 9.57 Uhr: Frank-Walter Steinmeier ist in Erfurt angekommen. Auf dem Rollfeld wurden er und seine Ehefrau Elke Büdenbender von Ministerpräsident Bodo Ramelow und seiner Frau Germania Alberti vom Hofe begrüßt. Jetzt geht es zum Termin in der Staatskanzlei.

Gemeinsam mit seiner Frau ist der Bundespräsident in Erfurt gelandet.
Gemeinsam mit seiner Frau ist der Bundespräsident in Erfurt gelandet.  © Tom Wunderlich

Update 9.00 Uhr: Der Bundespräsident wird um 9.23 Uhr auf dem Flughafen Erfurt-Weimar landen, dann geht es auf direktem Weg in die Staatskanzlei. Um 9.50 Uhr soll Steinmeier hier ankommen um sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0