Jetzt mischt Matthias Schweighöfers Mutter das "Schloss Einstein" auf

Erfurt - In Erfurt haben die Dreharbeiten für 26 neue "Schloss Einstein"-Folgen begonnen. In Deutschlands erfolgreichster Kinder-Soap kochen die Emotionen hoch - und mittendrin ist doch tatsächlich Matthias Schweighöfers Mutter!

Gitta Schweighöfer mit ihrem Sohn, Matthias Schweighöfer.
Gitta Schweighöfer mit ihrem Sohn, Matthias Schweighöfer.  © DPA

Das Albert-Einstein-Gymnasium wird ausgerechnet mit dem Sportgymnasium als neue Modellschule unter dem Motto "Lernen in Bewegung" zusammengelegt.

Die "Einsteiner" sind schockiert, als sie das erste Mal vor dem neuen Internat stehen - dem Internat der "Sportler". Alles wirkt streng und grau. Kein Ort für die künstlerisch und freigeistig geprägten "Einsteiner" und sie wollen die Zusammenlegung wieder rückgängig machen.

Dem entgegenzuwirken ist eine Mammutaufgabe für Direktor Chung (Illyoung Kim) und die neue Direktorin vom Sportgymnasium Martina Stocker, die von Gitta Schweighöfer gespielt wird, deren Sohn Matthias Schweighöfer ist einer der bekanntesten Schauspieler des Landes.

Die Dreharbeiten in Erfurt und Umgebung, sowie im Studiopark KinderMedienZentrum dauern noch bis November 2018 an. Die Ausstrahlung der 22. Staffel im KiKA ist für 2019 geplant.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Matthias Schweighöfer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0