TV-Hammer! ARD-Serie "Lindenstraße" wird eingestellt Top Horst Seehofer gibt den Tag seines Rücktritts bekannt Top Update Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.195 Anzeige Nach Tod im S-Bahn-Tunnel: Türkei trauert um Mustafa (17) Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen Anzeige
88

Hasskommentare: Justizminister will Gesetz noch vor der Wahl

Jusitzminister Lauinger sieht bei dem Gesetz zwar noch Gesprächsbedarf, dennoch hofft er auf eine Verabschiedung noch vor der Bundestagswahl. #Thüringen #Wahl2017
Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) wünscht sich ein schnelles Gesetzgebungsverfahren.
Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) wünscht sich ein schnelles Gesetzgebungsverfahren.

Erfurt - Thüringens Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) hat sich mit Blick auf die Bekämpfung von Hasskommentaren für ein schnelles Gesetzgebungsverfahren ausgesprochen.

Wünschenswert sei, das Verfahren noch vor der Bundestagswahl abzuschließen, sagte Lauinger der Deutschen Presse-Agentur. Sonst sei fraglich, wann und ob das von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) geplante Gesetz überhaupt komme. "Es könnte dann ein Gesetz sein, dass der Diskontinuität zum Opfer fällt."

Die Grünen würden zwar bei den Details noch Abstimmungsbedarf sehen, dennoch würden sie keine Blockadehaltung einnehmen, versicherte Lauinger.

Maas will die Betreiber sozialer Netzwerke per Gesetz zu einem härteren Vorgehen gegen Hasskommentare zwingen. Sein Entwurf will Unternehmen etwa dazu verpflichten, offensichtlich strafbare Inhalte wie Verleumdung oder Volksverhetzung innerhalb von 24 Stunden nach Eingang einer Beschwerde zu löschen oder zu sperren. Der Gesetzentwurf befindet sich derzeit in der Ressortabstimmung.

Der Grundansatz des geplanten Regelwerks sei richtig, sagte Lauinger. "Die Firmen müssen eindeutig mehr in die Pflicht genommen werden, wenn über ihre Kanäle menschenverachtende Kommentare gepostet werden." Die bisherige Freiwilligkeit habe nicht die ganz großen Ergebnisse gebracht. Die Unternehmen machten ein enormes Geschäft, daher hätten sie auch eine Verantwortung, wenn über die sozialen Netzwerke immer schlimmere Dinge verbreitet würden.

"Ob der Gesetzentwurf in jedem Punkt gut umgesetzt ist, darüber lässt sich fachlich streiten", sagte Lauinger. Kritik an dem Entwurf von Maas kam bereits vom Internetverband eco. Dem Deutschen Richterbund gehen einige Vorschläge nicht weit genug. Der Berufsverband will, dass den Firmen auch auferlegt wird, die Namen anonymer Verfasser von Hasskommentaren an die Opfer herauszugeben.

Dieses Ansinnen beurteilt Lauinger skeptisch. "Ich will nicht die Täter schützen, aber auch keine gigantische Datensammlungsmaschinerie in Gang setzen."

Fotos: DPA

Ups! Milan-Kicker postet Selfie mit CR7, doch alle schauen auf etwas anderes Neu Entwarnung bei Hector: FC-Star nicht schwer verletzt Neu An alle Startups: Diese geniale Software solltet Ihr unbedingt nutzen Anzeige Was eine Braut am Altar vorliest, schockiert vor allem ihren Zukünftigen Neu Was eine Ehre für Hoffenheims Vincenzo Grifo: Mit 25 Jahren feiert er sein Debüt für Italien Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.168 Anzeige Patient tötet Pfleger in Berlin: Täter auf der Flucht! Neu Amtlich: Schwarz-Grün kann in Hessen weiterregieren! Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 3.363 Anzeige "Wie im Hallenbad"! Nationalspieler macht sich über Kulisse in Leipzig lustig Neu Jetzt doch! Berliner Innensenator für Legalisierung von Cannabis Neu 24-Jährige vor den Augen der Kinder erstochen: Ehemann soll lebenslang hinter Gitter Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 4.045 Anzeige Süß! Papa Lucas Cordalis legt sich für Katzenberger-Tochter Sophia (3) richtig ins Zeug Neu Clever: Ein Verkäufer trickst alle bei Bares für Rares aus! Neu MediaMarkt verkauft heute diesen Fernseher über 46% günstiger 5.999 Anzeige Ärger um "AIDAnova": Jungfernfahrt ab Hamburg abgesagt Neu Schwerer Unfall auf der A3: Biker (17) kracht in Fahrzeug Neu Update
Killer-Keime! Dritter Todesfall in Dresdner Krankenhaus Neu Endlich! Damit überraschen "Die Ärzte" ihre Fans Neu 42 Menschen sterben nach Feuerhölle in Reisebus Neu Alice Weidel weist alle Vorwürfe wegen schmutzigen Spenden zurück 390 Howard Carpendale (72) überrascht mit Drogengeständnis! 772 Deswegen liegt ein Bus-Schild im Tattoo-Studio 81
Die Mehrheit der Deutschen ist für Korrekturen bei Hartz-IV 1.065 Kontakt zur rechtsextremen Szene: Verfassungsschutz beobachtet AfD-Jugendorganisation 270 Jetzt gibt's Cash! Hunderte Lehrkräfte lassen sich Überstunden ausbezahlen 78 Deshalb rührt dieses Video von Elton John gerade das Netz zu Tränen 782 Farmer Gerald und seine Anna! Die Hochzeitsbilder sprechen eine Sprache 1.263 So kreativ geht Stadt gegen Kaugummi-Sünder vor: "Je ekliger, desto sensibler sind Menschen" 347 Knacki mit Mega-Nacken bringt das Netz zum Ausrasten 3.686 "Ich bin froh, dass Du weg bist!" Verlässt Alex GZSZ für immer? 998 Ist er der zweite Roger Cicero (†45)? Daniel Caccia übernimmt Band 257 Schwere Vorwürfe in Leipzig: Katholischer Pfarrer soll Kind missbraucht haben 529 Laster kracht in BMW und blockiert Bundesstraße 1.094 Verkehrs-Chaos: Lkw verunglückt, A6 derzeit komplett gesperrt 2.529 Mädchen (4) wird beim Spielen von Raubkatze angegriffen und getötet 2.178 Kugelrund! Hier präsentiert Schwesta Ewa ihren Babybauch 1.130 Eine Ära endet: Versandhaus Otto druckt den letzten Katalog 1.045 Schock für Autofahrer! Plötzlich steht da ein Kamel auf der Autobahn 1.050 Großbrand an Gymnasium: Dachstuhl zerstört, Decken stürzen ein 1.354 Update Waldbrände immer schlimmer: Schon über 600 Vermisste 649 Fahrerlaubnis ade! Kurierfahrer brettert mit 130 an Polizei vorbei 146 Weihnachtsgeschenke online bestellen: Achtung, darauf müsst Ihr achten! 486 Frachter treiben nach Kollision ineinander verkeilt auf der Nordsee 1.551 Update "Jens liegt im Sterben": Sorge um Mallorca-Auswanderer immer größer 26.948 NPD-Parteitag in Büdingen: Stadt geht auf die Barrikaden 115 Sorge um schwangere Schauspielerin: Amy Schumer im Krankenhaus 968 Jürgen Klopp nimmt heute in Mainz besonderen Preis entgegen 396 Bares für Rares: So kommen die Raritäten wirklich in die Sendung! 14.770 Festnahme bei Autobahn-Kontrolle: Warum wird ein Polizist abgeführt? 3.814