Vermisst! Polizei sucht nach dementem Erfurter

Der Mann wurde wohlbehalten aufgefunden.
Der Mann wurde wohlbehalten aufgefunden.  © Polizei

Erfurt - In Erfurt sucht die Polizei derzeit nach einem dementen Rentner. Er war zuletzt am Samstag gesehen worden.

Update 21.20 Uhr: Der Vermisste wurde aufgefunden. Laut Polizei geht es dem Mann gut.

Wie die Beamten mitteilten, sei der Vermisste mit seiner Ehefrau an der Haltestelle Thüringenpark gewesen, als er plötzlich verschwunden sei. Gegen 18 Uhr wurde der demente Mann zuletzt am Hauptbahnhof von einem Mitarbeiter der EVAG gesehen. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt:

  • circa 182 cm groß
  • schlanke Gestalt
  • anthrazitfarbene Schiebermütze mit gelblichen Streifen,
  • blauer Anorak mit grauer Applikation, in deren Innentasche sich ein Notizzettel mit Namen, Anschrift & Telefonnummer befindet
  • dunkle Jeanshose
  • dunkle/schwarze Schuhe
  • schwarzer Schal
  • schwarze Handschuhe
  • leicht gebeugter Gang
  • stark demenzkrank, zeitlich und örtlich nicht orientiert

Erst am Morgen war ein dementer Mann aus einem Altenpflegeheim in Kölleda verschwunden. Er wurde später von der Polizei tot aufgefunden. Deswegen ist es wichtig den Vermissten so schnell wie möglich bei den herrschenden Temperaturen aufzufinden.

Die Polizei bittet bei der Suche nach der vermissten Person um Ihre Mithilfe. Hinweise zum möglichen Aufenthaltsort nimmt der Inspektionsdienst Nord unter 0361/78400 entgegen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0