Neue Neonazi-Gruppe in Thüringen: Rocker und Rechte verbünden sich

In Thüringen soll es eine neue Neonazi-Gruppe geben.
In Thüringen soll es eine neue Neonazi-Gruppe geben.  © dpa (Symbolbild)

Erfurt - In Thüringen gibt es eine neue Neonazi-Gruppe, wie aus einer Kleinen Anfrage der Linken an das Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunles hervorgeht.

Wie MDR Aktuell berichtet, handelt es sich dabei um einen Mix aus Rocker- und Neonazi-Strukturen. Diese Szenen seien bisher deutlich voneinander getrennt gewesen.

Die Mitglieder der neuen Gruppe organisieren und besuchen zum Beispiel Konzerte.

Für Dorothea Marx (SPD), Vorsitzende des NSU-Untersuchungs-Ausschusses kommen die neuen rechtsradikalen Strömungen nicht überraschend, denn sie bekämen auch Rückenwind durch den Rechtspopulismus, der im Landtag wieder Gehör fände.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0