Weihnachtsfahrplan! Auf diese Einschränkungen müsst Ihr Euch einstellen

Auch auf den Stadtbahn-Linien kommt es zu Einschränkungen.
Auch auf den Stadtbahn-Linien kommt es zu Einschränkungen.  © Tom Wunderlich

Erfurt - Wer an Weihnachten die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen will, sollte vorher gut planen, wie er von A nach B kommt. In Erfurt kommt es zu Fahrplaneinschränkungen.

Wie die Erfurter Verkehrsbetriebe AG mitteilte, werde der Fahrplan umgestellt. TAG24 erklärt, wo es klemmen könnte.

Heiligabend

Am Sonntag fahren die Straßenbahnlinien und die Buslinie 9 nach veränderten Fahrplänen. So sind die Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 9 bis 17 Uhr wie an regulären Sonntagen unterwegs. Danach werden die Abfahrten verändert. In der Nacht vom 24. zum 25. Dezember erfolgt gar keine Beförderung.

1. Weihnachtsfeiertag

Bis 20 Uhr fahren alle Linien der EVAG wie an Sonntagen. Danach verkehren die Stadtbahnen und Busse im Samstags-Takt.

2. Weihnachtsfeiertag

Den ganzen zweiten Weihnachtsfeiertag befördert die EVAG auf allen Linien im Sonntags-Takt.

Die Sonderfahrpläne sind auch in der EVAG-App oder in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Mittelthüringen einsehbar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0