Zweithöchste Stufe! Waldbrandgefahr in Thüringen steigt

Erfurt - In weiten Teilen Thüringens hat sich die Waldbrandgefahr in den vergangenen Tagen deutlich erhöht.

Nur noch eine Stufe gibt es auf der Skala.
Nur noch eine Stufe gibt es auf der Skala.  © DPA

Vor allem in Nord- und Ostthüringen, aber auch im äußersten Süden besteht nach Angaben der Landesforstverwaltung vom Donnerstag inzwischen die Waldbrandwarnstufe vier.

Dies ist die zweithöchste Stufe. In den betroffenen Gebieten können die zuständigen Forstämter den Angaben zufolge punktuell den Wald sperren.

Sollte durch weiter anhaltende Trockenheit und Hitze die Warnstufe fünf erreicht werden, könnten auch großflächige Sperrungen ausgesprochen werden. Davon wären möglicherweise auch Gebiete mit Badeseen betroffen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0