Spenden für guten Zweck? Polizei warnt vor dreister Masche auf Erfurter Weihnachtsmarkt

Erfurt - Die Polizei warnt vor angeblichen Spendensammlern auf den Thüringer Weihnachtsmärkten und die gehen anscheinend mit einer dreisten Masche vor.

Auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt sollten man sich von einer Frauengruppe fern halten.
Auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt sollten man sich von einer Frauengruppe fern halten.  © Matthias Gränzdörfer

Beispielsweise sei auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt eine Frauengruppe mit einer fingierten Spendenliste für eine angebliche Suppenküche unterwegs gewesen, teilte die Polizei Erfurt am Montag mit.

Passanten schöpften Verdacht und informierten die Beamten, die die Liste in Augenschein nahmen und als unseriös einstuften.

Die Polizei verweist darauf, dass seriöse Spendensammler nur mit einem amtlich abgestempelten Sammlerausweis mit ihren vollständigen Personalien auf Tour gehen.

Wer also auf den Weihnachtsmärkten unterwegs ist, sollte sich von diesem unseriösen Angebot besser fern halten!

Auch an den berühmten Baum "Rupfi" wird in diesem Jahr noch gedacht.
Auch an den berühmten Baum "Rupfi" wird in diesem Jahr noch gedacht.  © Matthias Gränzdörfer

Titelfoto: Matthias Gränzdörfer

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0