A4 nach Unfällen voll gesperrt: Kleinkind im Krankenhaus

Ein Kleinkind, das in dem roten Golf saß, wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
Ein Kleinkind, das in dem roten Golf saß, wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.  © Marcus Scheidel

Erfurt - Nach mehreren Unfällen musste die A4 bei Erfurt am Montagnachmittag voll gesperrt werden.

Offenbar durch starken Regen und nicht angepasste Geschwindigkeit hat eine Golffahrerin zwischen Erfurt-Ost und Vieselbach die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Sie war gerade auf der Mittelspur am Überholen, als sie erst gegen die linke, später gegen die rechte Leitplanke fuhr. Der Golf kam schließlich auf der linken Fahrspur zum Stehen.

Dabei wurde ein roter VW Golf beschädigt. Der Fahrer verlor ebenfalls die Kontrolle über sein Auto und krachte in die Leitplanke. Ein Kleinkind, das in dem Golf saß wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

In Folge des Unfalls fuhr noch ein LKW auf einen anderen Laster, der unfallbedingt auf dem Seitenstreifen hielt.

Die A4 musste nach den Unfällen für fast zwei Stunden voll gesperrt werden.

Die A4 musste nach mehreren Unfällen bei Erfurt voll gesperrt werden, es bildete sich ein langer Stau.
Die A4 musste nach mehreren Unfällen bei Erfurt voll gesperrt werden, es bildete sich ein langer Stau.  © Marcus Scheidel

Titelfoto: Marcus Scheidel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0