Gefährliche Aktion! Pilot mit Laserpointer geblendet

Ein Laserpointer (Symbolbild) behinderte ein Flugzeug in Weißensee.
Ein Laserpointer (Symbolbild) behinderte ein Flugzeug in Weißensee.  © DPA

Weißensee/Erfurt - Erneut ist ein Flugzeugpilot während eines Flugs über dem Landkreis Sömmerda mit einem Laserpointer geblendet worden.

Der Pilot gab an, am späten Mittwochabend nahe Weißensee geblendet worden zu sein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Einen ähnlichen Fall habe es bereits Anfang vergangener Woche gegeben. Ein Pilot hatte angegeben, nahe Günstedt mit einem Laserpointer geblendet worden zu sein. Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

Wer dabei erwischt wird, dem droht eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahre.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0