SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 865
Walter Freiwald ist tot: RTL-Star verliert Kampf gegen Krebs Top
Während AfD-Bundesparteitag: Hallenname abgedeckt! Top
Über 10.000 Artikel im Preis gesenkt: Wer neue Technik braucht, sollte jetzt hier hin! Anzeige
Trotz Niedrigzins: So kann man trotzdem mehr aus seinem Geld machen Top
865

SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

SPD-Politiker Erhard Eppler stirbt in Schwäbisch Hall mit 92 Jahren

Erhard Eppler galt als SPD-Urgestein. Am Samstag starb der Politiker in Schwäbisch Hall.

Stuttgart - Der SPD-Politiker Erhard Eppler ist tot.

Erhard Eppler kam 1956 zur SPD.
Erhard Eppler kam 1956 zur SPD.

Er starb am Samstag im Alter von 92 Jahren in seiner Wahlheimat Schwäbisch Hall, wie die SPD Baden-Württemberg am Samstag mitteilte. Eppler galt als Urgestein der Sozialdemokraten und Vordenker aus den großen Zeiten der SPD.

"Wir sind Erhard Eppler unendlich dankbar für das, was er uns alles gegeben hat. Er war eine herausragende Persönlichkeit der Sozialdemokratie, im Bund und in Baden-Württemberg, dessen Wertefundament und Prinzipientreue für uns wegweisend bleiben werden", sagte der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende in Baden-Württemberg, Andreas Stoch.

Der promovierte Gymnasiallehrer Eppler, 1926 in Ulm geboren, kam 1956 zur SPD und übernahm dort im Laufe der Jahrzehnte eine Vielzahl an Ämtern und Funktionen. Er war Mitglied im Bundesvorstand und Landesvorsitzender in Baden-Württemberg, saß im Bundestag und später im Stuttgarter Landtag.

Unter Kanzler Willy Brandt (SPD) wurde er 1968 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Knapp sechs Jahre später legte er den Posten im Streit mit Brandts Nachfolger Helmut Schmidt (SPD) nieder. Zweimal trat er zudem erfolglos als Spitzenkandidat der SPD im Südwesten an.

Würdigung Epplers auf Twitter

November 2018: Eppler (rechts) auf dem SPD-Landesparteitag in Baden-Württemberg.
November 2018: Eppler (rechts) auf dem SPD-Landesparteitag in Baden-Württemberg.

Bei Twitter würdigten zahlreiche SPD-Politiker das Lebenswerk Epplers. Er sei "ein großer Sozialdemokrat, kritischer Mahner und leidenschaftlicher Streiter" gewesen, schrieb Vizekanzler Olaf Scholz.

"Erhard Eppler war ein Vordenker & Impulsgeber, einer der jenseits von national engstirniger Politik gedacht hat", betonte Generalsekretär Lars Klingbeil. "Vor allem aber war er ein leidenschaftlicher Sozialdemokrat der stets für eine bessere Gesellschaft gekämpft hat."

Außenminister Heiko Maas (SPD) twitterte: "Ein großer politischer und gesellschaftlicher Vordenker geht. Sein Engagement für Frieden, Solidarität und Ökologie bleibt."

Eppler vertrat schon früh Positionen im Bereich Umweltschutz und Ökologisierung oder in der Friedensbewegung, die heute eher von den Grünen eingenommen werden - und stand damit nicht selten im Widerspruch zur Parteilinie.

Erhard Eppler war eine "Kassandra"

Baden-Württembergs Landesbischof Frank Otfried July.
Baden-Württembergs Landesbischof Frank Otfried July.

"Er war immer auf der Höhe der Zeit, wie es Willy Brandt von uns Sozialdemokraten so eindringlich eingefordert hat", betonte Stoch. "Dabei hat er es anderen nicht immer leicht gemacht. Sich selbst aber auch nicht."

Im Sommer 1991 hatte sich Eppler aus allen politischen Funktionen verabschiedet, aber nicht aus der öffentlichen Debatte. Zu seinem 90. Geburtstag 2016 sagte die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, Gesine Schwan, Eppler habe oft wie eine "Kassandra" gewirkt.

Kassandra sieht in der griechischen Mythologie das Unheil voraus, aber sie wird nicht gehört. "An ihm kann man sehen, dass man der Sache nach Recht behalten kann, auch wenn man keine Mehrheiten bekommen hat", sagte Schwan damals.

Eppler war fast 20 Jahre auch Vorsitzender der SPD-Grundwertekommission und zweimal Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

"Erhard Eppler war seiner Zeit weit voraus und hat aus seinem christlichen Glauben heraus Verantwortung übernommen - auch dann, wenn es unpopulär und seiner Parteikarriere nicht förderlich war", sagte der Evangelische Landesbischof in Württemberg, Frank Otfried July. "Sein protestantischer Gewissensernst hat ihn ausgezeichnet und dazu gebracht, als richtig Erkanntes umsetzen zu wollen."

"Auch wer seine politische Position nicht teilte, achtete seine intellektuelle Schärfe", sagte Baden-Württembergs CDU-Innenminister und Vize-Regierungschef Thomas Strobl. Eppler sei aufrecht und konsequent für seine Haltung und seine Überzeugung eingetreten.

Fotos: DPA

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.892 Anzeige
Explosion in Fabrik für Feuerwerkskörper kostet mehrere Menschen ihr Leben 1.041
Til Schweiger eröffnet neues Restaurant und erteilt einem Politiker Hausverbot! 4.552
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 8.244 Anzeige
Traumduett zu Weihnachten: Bei Helene Fischer gerät Robbie Williams ins Schwärmen 982
Auto brennt auf A3: Personen verhalten sich im Stau lebensmüde 1.786
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 12.557 Anzeige
Nach Brand bei "Mustafa's Gemüse Kebap": Kult-Imbiss öffnet wieder seine Pforten 1.144
Leiche aus dem Neckar geborgen: Handelt es sich um den vermissten Hubertus K.? 2.762
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 3.919 Anzeige
Rückzug! Prinz Andrew zieht Konsequenzen nach Epstein-Skandal 591
Sie riss sich die Bluse vom Leib! Mutige Oma rettet Koala aus Flammenhölle 2.602
Krise bei Bosch! Jetzt kommt raus: Autozulieferer bekommt satte Gelder vom Staat 3.482
Vermisste Katze taucht nach fünf Jahren ganz woanders auf 1.006
Wer tut so etwas?! 250 Weihnachtsbäume verstümmelt 2.258
Tierretter geben Hunde an Rentnerin, die fast alle Tiere sterben lässt 2.553
Mann wird von drei Autos überfahren und stirbt 1.802
Boris Palmer verliert Streit um Ruhestörung: "Respektlosigkeit des Amtes" 1.358
Auch sächsisches Werk betroffen: Continental beschließt Aus für Hydraulik-Geschäft 3.609
Vorwürfe wegen Rechts: Brandenburg-AfD scheitert erneut 335
Unglück auf Wasserrutsche: Zwei Kinder mit schweren Kopfverletzungen in Klinik geflogen 2.591
Jeder zweite Lebendtiertransport verstößt gegen die Regeln 247
Tagesschau mischt bei Tiktok mit: Jan Hofer mit Witz-Video auf neuer Teenie-App 493
Dreiste Tierdiebe klauen 31 Rassekaninchen 3.123
Mann wird nach 14 Jahren von schwerem Leiden erlöst 5.480
Total schräg! So habt Ihr Sonya Kraus noch nie gesehen 1.961
Mit dieser Airline fliegt man ab sofort klimaneutral 627
Dramatischer Fund: 25 unterkühlte Migranten auf Nordseefähre entdeckt 1.056
Sexy Demi Rose nimmt an Model-Show teil und wird im Netz verspottet 2.408
Mutter vermisst Tochter seit Monaten: Als sie Doku sieht, trifft sie der Schlag 4.355
Mann parkt nur drei Minuten am Flughafen: Danach muss er Mega-Summe blechen! 5.242
Verlässt Javi Martinez den FC Bayern schon im Winter? 1.121
Lkw bleibt in Leitplanke hängen, doch es hätte viel schlimmer enden können 1.223
Havariertes Güterschiff hängt im Rhein fest 2.166
Reizgas-Attacke in Wuppertaler Schule? 36 Kinder verletzt 473
"Bauer sucht Frau": Anna überrascht mit Kinder-Geständnis 4.785
"Football Manager 2020" im Test: Arbeitsloser Trainer wird der nächste Jürgen Klopp 981
Warum ist dieser arme Hund so grün? 1.488
Sensationsfund! 44 Millionen Jahre altes Wesen in Bernstein entdeckt 5.783
Seltener Elefant tot gefunden: Dem Tier fehlen die Stoßzähne 1.353
Streitthema Video-Beweis: Sollen nur noch Trainer diesen fordern? 379
Star-Alarm bei der Bambi-Verleihung: Diese Promi-Gäste werden erwartet! 398
CDU plant Deutschland-Fahne vor allen Schulen zu hissen 1.865
Grausame Tragödie mit Todesfolge verändert in "Pferde stehlen" das Leben aller! 578
TV-Star sagt Tschüss! Birgit Schrowange hört bei RTL "Extra" auf 2.290
Polizei spricht Mann in Lufthansa-Uniform an, kurz darauf klicken die Handschellen 2.181
Skandal an Städtischer Klinik: Ärzte verweigern Vergewaltigungs-Opfer (8) Hilfe 9.462
Unfall-Drama auf der A7: Transporter rast in Stauende, Fahrer stirbt 2.742
Weizsäcker-Sohn in Berliner Klinik erstochen: Angreifer soll in Psycho-Klinik 9.119 Update
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt 24.888