Schwerer Crash im Erzgebirge: Audi überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Erlbach-Kirchberg - Ein Audi hat sich bei einem schweren Unfall im Erzgebirge überschlagen und ist im Straßengraben gelandet.

Der Audi war auf der Äußeren Kirchberger Straße unterwegs, als der Unfall passierte.
Der Audi war auf der Äußeren Kirchberger Straße unterwegs, als der Unfall passierte.  © Jan Härtel

Der Audi war am Montagmittag auf der Äußeren Kirchberger Straße zwischen Lugau und Erlbach-Kirchberg unterwegs, als der Fahrer offenbar in einer Kurve von der Fahrbahn abkam.

Der Audi überschlug sich und blieb dann auf dem Dach im Straßengraben liegen.

Weitere Auskünfte zu Verletzten oder der Unfallursache liegen momentan noch nicht vor.

Update 16 Uhr: Der Audi kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und knallte gegen mehrere Bäume, dann überschlug er sich. Der Fahrer wurde bei dem Unfall laut Polizei schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Am Audi entstand Totalschaden.

Der Wagen blieb auf dem Dach im Graben liegen.
Der Wagen blieb auf dem Dach im Graben liegen.  © Jan Härtel

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0