Merkel in Bayreuth zusammengebrochen!

Ein Foto, aufgenommen vor dem Zusammenbruch auf dem Roten Teppich. Die Kanzlerin mit Ehemann Sauer.
Ein Foto, aufgenommen vor dem Zusammenbruch auf dem Roten Teppich. Die Kanzlerin mit Ehemann Sauer.

Bayreuth - Wie die BILD-Zeitung meldet, soll die Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen einen Kollaps erlitten haben.

Demnach passiert es in der ersten Pause von "Tristan und Isolde". Die Kanzlerin rutschte gegen 19 Uhr vom Stuhl und brauchte zwei Minuten, bis sie wieder auf den Beinen war.

Bundestagsspräsident Norbert Lammert und Kulturstaatsministerin Monika Grütters sollen laut BILD unter den Leuten gewesen sein, die sich um die Kanzlerin kümmerten. Und sicher auch ihr Ehemann Joachim Sauer, der Frau Merkel wieder nach Bayreuth begleitet hatte.

Das Publikum bekam von all dem nichts mit, denn anschließend schaute die Kanzlerin die Aufführung weiter.

Im Dezember 2014 musste Merkel schon einmal ein Interview abbrechen, weil ihr unwohl war (berichtete der SPIEGEL).

Update, 26.7., 8 Uhr: Regierungssprecher dementiert Merkel-Zusammenbruch

Foto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0