Wie im Dschungelcamp: Müssen wir in Zukunft Insekten, Algen und Co. essen? 793
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union Top
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 20.002 Anzeige
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren Top
793

Wie im Dschungelcamp: Müssen wir in Zukunft Insekten, Algen und Co. essen?

Ernährungstrends der Zukunft: Was steht auf dem Speiseplan?

Um die Menschheit zu versorgen, müssen wir unsere Ernährung überdenken und an neue Ressourcen anpassen: Nicht nur Veganer suchen Alternativen für Lebensmittel.

Von Friederike Hauer

Eine gesunde und nachhaltige Ernährung ist vielen Menschen heutzutage wichtig. Ernährungs-Experten haben sich mit der Plattform krankenversicherung.net zusammengeschlossen und wollen den Problemen dabei auf den Grund gehen.

Zukunftsnahrung: Eine junge Frau probiert eine geröstete Heuschrecke. (Archivbild)
Zukunftsnahrung: Eine junge Frau probiert eine geröstete Heuschrecke. (Archivbild)

Vegan backen, Fleischalternativen und neue Proteinquellen: Manon Struck-Pacyna vom Bund für Lebens­mittel­recht und Lebens­mittel­kunde weiß, was diese Ernährungstrends eint. So sind zum Beispiel Jackfrucht und Insekten Alternativen zu klassischen Zutaten, erklärt die Expertin.

Auch Algen sind immer häufiger in der Küche anzutreffen. Es gibt Makro- und Mikroalgen: Aus der japanischen Küche kennt man Makroalgen wie Nori und Wakame in Sushi und Misosuppe.

Algen sind zwar sehr nährstoffreich, können auch sehr jodhaltig sein. Struck-Pacyna empfiehlt daher, es mit den Algen nicht zu übertreiben.

In der veganen Küche sind Extrakte aus Rot- und Braunalgen beliebt: Agar-Agar wird zum Beispiel statt Gelatine verwendet.

Aus der Mikroalge Spirulina können Farbstoffe wie das Spirulina-Blau gewonnen werden, mit dem Schokolinsen überzogen werden.

Veganer und Vegetarier suchen sich alternative proteinreiche Lebensmittel, da sie auf die Protein-Quelle Fleisch verzichten.

Für Veganer und Vegetarier: Fleischersatz und Proteinquellen

Die länglich ovale Frucht des Jackfruchtbaums wächst in Süd- und Südostasien. (Archivbild)
Die länglich ovale Frucht des Jackfruchtbaums wächst in Süd- und Südostasien. (Archivbild)

Die Jackfrucht kommt aus Südostasien und wird fälschlicherweise meist für eine Proteinalternative für Veganer und Vegetarier gehalten. Sie liefert zwar viele Kohlenhydrate, dabei aber wenig Eiweiß, weiß Struck-Pacyna.

Mann kann die Frucht wie Fleisch zubereiten, zum Beispiel in veganen oder vegetarischen Currys, deckt damit aber nicht den Eiweißbedarf, erklärt Struck-Pacyna.

Dafür kann man auf ungewöhnlich exotische Quellen zurückgreifen: Insekten.

Laut dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gibt es schätzungsweise 1900 essbare Insektenarten weltweit. Sie sind reich an Proteinen, fettarm und enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Damit stellten sie eine hervorragende Proteinquelle dar. Da es in unserem Kulturkreis unüblich ist Insekten zu essen, bleibt abzuwarten wie schnell sich der Trend durchsetzt. Vor allem hängt das auch von der Zubereitung der Insekten ab. "Die Hemmschwelle, verarbeitetes Insektenmehl zu essen, ist wesentlich niedriger als bei einer frittierten Grille", weiß Struck-Pacyna.

Dass es Insekten, Algen und exotische Lebensmittel bei uns zu kaufen gibt, ist übrigens nicht selbstverständlich.

Novel-Food-Verordnung: So kommen neue Lebensmittel in den Supermarkt

Manon Struck-Pacyna vom Bund für Lebens­mittel­recht und Lebens­mittel­kunde e. V.
Manon Struck-Pacyna vom Bund für Lebens­mittel­recht und Lebens­mittel­kunde e. V.

Damit neue Produkte schneller zum Kunden kommen wurde die sogenannte Novel-Food-Verordnung erlassen, die seit 2018 gilt.

Neuartige Lebensmittel (Novel Foods) werden dadurch einfacher auf dem Markt zugelassen. Darunter versteht man alle Lebensmittel, die vor dem 15. Mai 1997 noch nicht in der Europäischen Union für den menschlichen Verzehr verwendet wurden.

Durch die Verordnung können Lebensmittel auf Insektenbasis oder mit exotischen Zutaten wie Baobab im Supermarkt gekauft werden, erklärt die Expertin.

Manon Struck-Pacyna ist Oecotrophologin und leitet die Öffentlichkeitsarbeit beim Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL). Davor hat sie drei Jahre als PR-Beraterin für eine Agentur in Köln mit Schwerpunkt Medizin gearbeitet.

Fotos: Wolfgang Kumm/dpa, DPA, Bund für Lebens­mittel­recht und Lebens­mittel­kun

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 19.469 Anzeige
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer Top Update
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu Top
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 8.035 Anzeige
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 396
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 1.853
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 4.300
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 1.700
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 119
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 5.086
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 2.946
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.442 Anzeige
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.014
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 1.584
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 3.683
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 5.786
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 967
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 1.926
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.519
Mann wirft Hund zum Sterben von Brücke: Jetzt geht er gegen Haftstrafe vor! 1.474
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach 5.227
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft 1.969
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis 3.344
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Kühnert neuer Vizechef 310 Update
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland 2.873
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? 10.149
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder 8.574 Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert 895
Crash mit Gespann: Mann bremst, da überschlägt sich sein Anhänger! 1.541
Mega-Talent Haaland wird Wechsel zu RB Leipzig empfohlen 1.449
Über 6 Stunden tot: Ärzte erwecken Frau wieder zum Leben 6.923
Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche 3.311
Horror in München: Mann will Frau (68) vergewaltigen, als sie mit Hund Gassi geht 4.382
Nach Mord an Georgier im Berliner Tiergarten: Kanzleramtschef Braun appelliert an Moskau 515
Online-Portal Jameda: So dürfen Ärzte im Internet bewertet werden 422
"Wie oft hast du Sex?" Playboy-Model gibt diese verblüffende Antwort 3.302
Junge oder Mädchen? Jetzt ist das Geheimnis um Flusspferd-Baby "Halloween" gelöst! 464
Wie süß: "Köln 50667"-Schauspieler auch hinter der Kamera ein Liebes-Paar! 1.297
40 Jahre nach größtem Kunstraub der DDR: Verschollene Gemälde wieder aufgetaucht 3.038
Klitschko denkt über Rückkehr in den Boxring nach 1.286
Zufallskontrolle: Was die Ermittler dann finden, ist heftig! 5.310
Vorwerk baut den Thermomix nicht mehr in Deutschland! 907
Trauer um "Lady Gaga": Deutschlands schönste Kuh ist tot! 1.329
Was ein Pilzsammler in diesem Fass entdeckt, ruft sofort die Polizei auf den Plan 5.482
Kinderpornos gedreht: Dieses Horror-Paar muss in den Knast! 2.033
Diana zur Löwen: Beauty-Bloggerin zeigt Interesse für Politik 468
Polizei tötet mutmaßliche Vergewaltiger und bekommt Applaus 3.517
Angela Merkel besucht erstmals KZ Auschwitz 1.740 Update