Erneut Großeinsatz in Dresdner Asylheim!

Die Bereitschaftspolizei fuhr mit mehreren Einsatzwagen vor.
Die Bereitschaftspolizei fuhr mit mehreren Einsatzwagen vor.

Dresden – Großeinsatz für die Polizei am Sonntagabend! In der Flüchtlingsunterkunft an der Teplitzer Straße hatten sich nach ersten Meldungen mehrere Menschen geprügelt.

„Auslöser war offenbar ein Streit ums Essen“, so ein Polizeisprecher auf MOPO24-Nachfrage.

Die Bereitschaftspolizei rückte mit mehreren Einsatzfahrzeugen an, auch der Rettungsdienst fuhr an der Teplitzer Straße vor.

Ob und wie viele Personen bei der Prügelei verletzt wurden, konnte der Polizeisprecher gegen 21 Uhr nicht sagen: „Unsere Beamten nehmen derzeit die Personalien auf.“

In der Erstaufnahme-Einrichtung war es in der Vergangenheit immer wieder zu Schlägereien unter Flüchtlingen gekommen.

Beamte nehmen an der Teplitzer Straße Personalien auf.
Beamte nehmen an der Teplitzer Straße Personalien auf.
Auch der Rettungsdienst war im Einsatz.
Auch der Rettungsdienst war im Einsatz.

Fotos: privat


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0