Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

NEU
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.204

Wieder Felssturz in Wehlen: Villa Maria getroffen

Wehlen - Mehrere Felsbrocken sind in Wehlen Richtung Elbe gedonnert. Der Hausmeister der "Villa Maria" (1888 gebaut, 1993 saniert) entdeckte als Erster die Sandsteine rings um die Villa.
Der Hausmeister der "Villa Marie" fand nicht nur diesen gewaltigen Brocken, sondern auch diverse Einschläge am Haus.
Der Hausmeister der "Villa Marie" fand nicht nur diesen gewaltigen Brocken, sondern auch diverse Einschläge am Haus.

Von Marko Förster

Wehlen - Mehrere Felsbrocken unterschiedlicher Größe sind an der Hofewiese in Stadt Wehlen Richtung Elbe gedonnert. Der Hausmeister der "Villa Maria" (1888 gebaut, 1993 saniert) entdeckte am Montagmorgen die Sandsteine rings um die Villa.

Mehrere Steine trafen das Gebäude, das 2005 für den Liebesfilm "Wink des Himmels" unter anderem mit Helmut Zierl und Elisabeth Lanz als Kulisse diente. Eine Tür auf der Rückseite des Hauses wurde durch einen Brocken zertrümmert.

Am Haus sind an mehreren Stellen Einschläge zu erkennen. Auch am Hang liegen noch mehrere Steine.

Am Nachmittag rückten die Feuerwehren aus Dorf und Stadt Wehlen an. Sie sperrten den Bereich um die Villa und Nachbargrundstücke.

Blick auf die "Villa" Marie, die durch den erneuten Felssturz beschädigt wurde.
Blick auf die "Villa" Marie, die durch den erneuten Felssturz beschädigt wurde.

Vier Personen wurden kurzzeitig evakuiert. Währenddessen untersuchten Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung den Steinschlag.

Aus einer natürlichen Felsbildung, direkt unter dem Malerweg, war ein Teil ausgebrochen und einen steilen Hang Richtung Elbe auf das Grundstück gerollt. Offenbar hatten die Wurzeln zweier Kiefern das Gestein "gesprengt".

Hinzu kam starker Wind, der die Bäume hin und her bewegte und somit den Felssturz ausgelöst haben könnte. Am späten Nachmittag machte sich Bürgermeister Klaus Tittel ein Bild vor Ort.

Das Grundstück und die Villa dürfen vorerst nicht betreten werden, es besteht die Gefahr, dass lose Felsbrocken weiter nachrollen. Nachbarn wurden über den Felssturz informiert.

Zur Feststellung der genauen Ursache hat die Nationalparkverwaltung um Unterstützung durch einen Experten des Landesamtes für Umwelt Landwirtschaft und Geologie aus Freiberg gebeten. Diese werden am Dienstag die Absturzstelle untersuchen und fachlich einschätzen, welche Sicherungsmaßnahmen erforderlich sind.

Die Villa wird derzeit nur am Wochenende von ihren Besitzern aus Potsdam bewohnt. Ein Hausmeister kümmert sich täglich um die Villa und Grundstück.

Personen kamen bei dem Felsabgang nicht zu schaden. Der sogenannte Haldenweg, oberhalb der Villa Maria, wurde gesperrt.

Fotos: Marko Förster

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelben Karten?

NEU

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

NEU

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regenburg verhaftet

NEU

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

NEU

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

NEU

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

NEU

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

3.679

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

636

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

2.605

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

598

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

5.584

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

2.123

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.574

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.002

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

4.633

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

7.387

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

1.921

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

3.631

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

6.326

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.044

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

47.228
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.171

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.434

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.345

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

5.530

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

5.896

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.393

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.683

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.618

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.386

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.719

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.150

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.051

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.672

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

3.196

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.235

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

9.477

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

5.297

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

8.539

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

11.439

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

4.123

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.184

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

11.345