17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

TOP

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

NEU

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

NEU

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

NEU

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

NEU
1.194

Wieder Felssturz in Wehlen: Villa Maria getroffen

Wehlen - Mehrere Felsbrocken sind in Wehlen Richtung Elbe gedonnert. Der Hausmeister der "Villa Maria" (1888 gebaut, 1993 saniert) entdeckte als Erster die Sandsteine rings um die Villa.
Der Hausmeister der "Villa Marie" fand nicht nur diesen gewaltigen Brocken, sondern auch diverse Einschläge am Haus.
Der Hausmeister der "Villa Marie" fand nicht nur diesen gewaltigen Brocken, sondern auch diverse Einschläge am Haus.

Von Marko Förster

Wehlen - Mehrere Felsbrocken unterschiedlicher Größe sind an der Hofewiese in Stadt Wehlen Richtung Elbe gedonnert. Der Hausmeister der "Villa Maria" (1888 gebaut, 1993 saniert) entdeckte am Montagmorgen die Sandsteine rings um die Villa.

Mehrere Steine trafen das Gebäude, das 2005 für den Liebesfilm "Wink des Himmels" unter anderem mit Helmut Zierl und Elisabeth Lanz als Kulisse diente. Eine Tür auf der Rückseite des Hauses wurde durch einen Brocken zertrümmert.

Am Haus sind an mehreren Stellen Einschläge zu erkennen. Auch am Hang liegen noch mehrere Steine.

Am Nachmittag rückten die Feuerwehren aus Dorf und Stadt Wehlen an. Sie sperrten den Bereich um die Villa und Nachbargrundstücke.

Blick auf die "Villa" Marie, die durch den erneuten Felssturz beschädigt wurde.
Blick auf die "Villa" Marie, die durch den erneuten Felssturz beschädigt wurde.

Vier Personen wurden kurzzeitig evakuiert. Währenddessen untersuchten Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung den Steinschlag.

Aus einer natürlichen Felsbildung, direkt unter dem Malerweg, war ein Teil ausgebrochen und einen steilen Hang Richtung Elbe auf das Grundstück gerollt. Offenbar hatten die Wurzeln zweier Kiefern das Gestein "gesprengt".

Hinzu kam starker Wind, der die Bäume hin und her bewegte und somit den Felssturz ausgelöst haben könnte. Am späten Nachmittag machte sich Bürgermeister Klaus Tittel ein Bild vor Ort.

Das Grundstück und die Villa dürfen vorerst nicht betreten werden, es besteht die Gefahr, dass lose Felsbrocken weiter nachrollen. Nachbarn wurden über den Felssturz informiert.

Zur Feststellung der genauen Ursache hat die Nationalparkverwaltung um Unterstützung durch einen Experten des Landesamtes für Umwelt Landwirtschaft und Geologie aus Freiberg gebeten. Diese werden am Dienstag die Absturzstelle untersuchen und fachlich einschätzen, welche Sicherungsmaßnahmen erforderlich sind.

Die Villa wird derzeit nur am Wochenende von ihren Besitzern aus Potsdam bewohnt. Ein Hausmeister kümmert sich täglich um die Villa und Grundstück.

Personen kamen bei dem Felsabgang nicht zu schaden. Der sogenannte Haldenweg, oberhalb der Villa Maria, wurde gesperrt.

Fotos: Marko Förster

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

NEU

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

NEU

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

NEU

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

NEU

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

NEU

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

832

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

955

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

260

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

702

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

3.707

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.306

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

5.577

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

5.206

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

8.495

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.973

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.396

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.869

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.542

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.467

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.663

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.051

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.936

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.109

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.126

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

749

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.578

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

17.500

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.990

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.649

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.953

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.239

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.924

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

5.121

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.333

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.825

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.524

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.353

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.325

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.740

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.964