"Das nehme ich persönlich": Für Micaela Schäfer ist Hochzeit gestorben

Kalt lässt das Thema Hochzeit Micaela nicht, doch sie versucht es entspannt zu nehmen.
Kalt lässt das Thema Hochzeit Micaela nicht, doch sie versucht es entspannt zu nehmen.  © Felix Hörhager/dpa

Berlin - Für Erotikmodel Micaela Schäfer läuft eigentlich alles perfekt, eigentlich. Nur noch ein passender Ring am Finger fehlt ihr, doch mit diesem Thema hat die 34-Jährige nun abgeschlossen, wie sie Promiflash verriet.

Seit zwei Jahren ist das Nackedei mit ihrem Liebsten Felix Steiner zusammen. Eine lange Zeit in der durchaus über Hochzeit nachgedacht werden darf. Die 34-Jährige wäre definitiv bereit für den nächsten Schritt - gäbe es da nicht ein Problem.

"Ich habe das Thema Hochzeit für mich abgehakt. [...] Ich habe anscheinend einen Freund, der sehr feige ist. Der sich nicht traut, mir einen Antrag zu machen", erzählt eine sichtlich enttäuschte Micaela.

Und wirklich nachvollziehen kann sie es nicht, warum ihr Felix noch nicht um ihre Hand angehalten hat. "Ich verstehe den Grund nicht, mir keinen Antrag zu machen. Das nehme ich schon sehr persönlich", so das Erotikmodel zu Promiflash.

Sie macht sich auch keine Gedanken mehr und sieht alles entspannt. Sollte sich Felix doch noch einmal trauen, auf die Knie zu gehen, wird die Berlinerin "Nein" sagen - so viel ist sicher.

Titelfoto: Felix Hörhager/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0