Erdrutsch beschädigt Gasleitung bei Pulsnitz. Explosionsgefahr!

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Pulsnitz - Explosionsgefahr im beschaulichen Lichtenberg bei Pulsnitz: Gegen 8 Uhr rutschte am Auenweg bei Bauarbeiten ein Erdhang ab, beschädigte das Ventil einer Gasleitung.

Das ausströmende Gas wurde zur Gefahr. Insgesamt 43 Feuerwehrkameraden der Feuerwehren aus Lichtenberg, Leppersdorf, Wachau und Pulsnitz rückten an.

Ihnen gelang es laut Polizei innerhalb einer Stunde, das Ventil abzudichten und die Explosionsgefahr zu bannen.

Eine Gefahr für Personen bestand nicht, so die Polizei nach dem erfolgreichen Einsatz.

Fotos: Rico Löb


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0