Erst beißt sie ihre Schwägerin, dann will sie einen Polizisten anpinkeln

Florida (USA) - Die betrunkene Serina Probus (20) wurde in der Silvesternacht unter anderem wegen häuslicher Gewalt in Florida festgenommen. Bei ihrer Verhaftung tickte sie dann komplett aus.

Serina Probus (20) soll unter anderem einen Polizisten angespuckt haben.
Serina Probus (20) soll unter anderem einen Polizisten angespuckt haben.  © pascosheriff.com

Laut der "Tampa Bay Times" war sie am besagten Abend bei ihrer Schwägerin, mit der sie sich scheinbar heftig stritt.

Als die aufgebrachte Serina Probus dann das Haus mit ihrem Baby (6 Monate) betrunken verlassen und mit ihrem Auto wegfahren wollte, versuchte ihre Schwägerin sie daran zu hindern und hielt sie fest. Erfolgreich war sie dabei nicht und wurde von Serina Probus in die Hand gebissen.

Als Beamte sie deshalb gegen 0.30 Uhr festnehmen wollten, rastete sie aus und versuchte unter anderem einen Beamten zu bespucken und ein Fenster des Polizeiautos, in das sie verfrachtet wurde, einzutreten.

Daraufhin fesselten die bepöbelten Beamten Serina Probus an den Beinen, um sie ruhig zu stellen. Das wollte sich die junge Frau wohl nicht gefallen lassen und versuchte angestrengt, die Beamten anzupinkeln. Geholfen hat ihr das natürlich nicht. Sie wurde festgenommen und wegen häuslicher Gewalt, Körperverletzung und der Gewalt gegen einen Beamten angeklagt.

Ein schlechtes Gewissen scheint die renitente Frau nicht gehabt zu haben. Auf ihrem Mugshot lächelt sie freundlich in die Kamera.

Damit aber noch nicht genug. Während ihres Aufenthaltes im Gefängnis stellte sich außerdem noch heraus, dass sie schon im Oktober straffällig geworden war.

Damals hatte sie mit ihrem Auto unter Drogeneinfluss einen Mann angefahren, den sie aber glücklicherweise danach in ein Krankenhaus brachte. Dennoch muss sie sich jetzt auch noch für diesen Vorfall, an den sie sich Dank der Drogen nicht erinnert, vor Gericht verantworten.

Nach Angaben des Pasco Sheriff's Office befindet sie sich seit Dienstag wieder auf freiem Fuß.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0