Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

Top

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

Top

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

Neu

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.366
Anzeige
6.207

Erste abgeschobene Asylbewerber zurück in Afghanistan

Viele der Flüchtlinge waren bei der Ankunft in #Afghanistan traurig oder wütend. Verzweiflung! Einige überlegen, gleich wieder zu flüchten. #Kabul
Die ersten 34 abgelehnten afghanischen Asylbewerber sind nach einem Nachtflug aus Frankfurt am Main in der afghanischen Hauptstadt Kabul angekommen.
Die ersten 34 abgelehnten afghanischen Asylbewerber sind nach einem Nachtflug aus Frankfurt am Main in der afghanischen Hauptstadt Kabul angekommen.

Kabul - Die ersten 34 abgelehnten afghanischen Asylbewerber sind nach einem Nachtflug aus Frankfurt am Main in der afghanischen Hauptstadt Kabul angekommen.

Ihr Flugzeug landete am frühen Donnerstagmorgen um kurz nach 5.00 Uhr (Ortszeit) am Hamid-Karsai-Flughafen. Dort wurden sie erwartet von viel Polizei, darunter dem Kommandeur der Flughafenpolizei, sowie Vertretern der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und des afghanischen Flüchtlingsministeriums. Die Ankunft verlief ruhig.

Die Stimmung war gedrückt. Viele der Flüchtlinge waren traurig oder wütend. Babur Sedik (22) sagte, er habe vier Jahre in Deutschland verbracht, sei aber nie über Flüchtlingsheime oder Lager hinausgekommen.

Er wisse nicht, wie es jetzt weitergehe. Er stammt aus der Provinz Kabul. Die ist noch vergleichsweise sicher. "Aber wenn die Sicherheitslage sich nicht verbessert und ich keine Arbeit finde, habe ich keine andere Wahl - dann muss ich wieder versuchen, zu fliehen. Oder ich muss nach Pakistan oder ein anderes Land gehen."

Der 22-jährige Rahmat Khan, der aus der umkämpften ostafghanischen Provinz Paktia geflohen war, sagte, dorthin könne er nicht wieder zurück. Überall seien dort die Taliban. Er habe fünf Jahre in Deutschland verbracht, zuletzt als Kellner gearbeitet, habe die Sprache gelernt.

"In Deutschland wollte ich an einer besseren Zukunft für meine Familie arbeiten", sagte er. Was jetzt komme oder wohin er gehe, wisse er nicht.

Abschiebungen nach Afghanistan sind umstritten, weil es in weiten Teilen des Landes Kämpfe zwischen Regierungstruppen und radikalislamischen Talibanrebellen gibt.
Abschiebungen nach Afghanistan sind umstritten, weil es in weiten Teilen des Landes Kämpfe zwischen Regierungstruppen und radikalislamischen Talibanrebellen gibt.

Abschiebungen nach Afghanistan sind umstritten, weil es in weiten Teilen des Landes Kämpfe zwischen Regierungstruppen und radikalislamischen Talibanrebellen gibt und immer wieder zu Anschlägen kommt.

Acht der jungen Männer waren aus Bayern abgeschoben worden, wie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in einer Mitteilung am Mittwochabend bestätigte. CSU-Chef Horst Seehofer begrüßte die Maßnahme. "Und ich hoffe, dass es keine einmalige Aktion ist", sagte er in der ARD-Sondersendung "Farbe bekennen", die am Mittwochnachmittag aufgezeichnet wurde.

Weitere Passagiere des Abschiebeflugs kamen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Hamburg und dem Saarland.

In Deutschland hatte die Abschiebung der Asylbewerber Proteste ausgelöst. Die nordrhein-westfälische Grünen-Politikerin Monika Düker will aus Protest ihre Funktion als flüchtlingspolitische Sprecherin der NRW-Landtagsfraktion aufgeben, wie ein Sprecher sagte.

Am Frankfurter Flughafen protestierten mehrere Hundert Demonstranten gegen die Abschiebung. Kritik kam auch von der Opposition und Nichtregierungsorganisationen wie Pro Asyl. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sprach von einem "unbarmherzigen Spiel" von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU).

Die Ärzteorganisation IPPNW hält die Maßnahme für unvereinbar mit der Achtung der Menschenrechte.

De Maizière: Ein Drittel Straftäter unter abgeschobenen Afghanen

Unter den aus Deutschland nach Afghanistan abgeschobenen 34 abgelehnten Asylbewerbern waren nach Angaben von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) ein Drittel Straftäter. Sie seien wegen Vergehen wie Diebstahl, Raub, Drogendelikten, Vergewaltigung und Totschlag verurteilt worden, sagte de Maizière am Donnerstag in Berlin. Teilweise seien die Männer direkt aus der Haft heraus abgeschoben worden. Unter ihnen seien keine freiwillig Ausgereisten gewesen. Die Lage für sie sei in Afghanistan «hinreichend sicher». Dies gelte in jenen afghanischen Gebieten, in denen es wenige Sicherheitsvorfälle gebe.

Teilnehmer einer Demonstration gegen eine geplante Abschiebung am Flughafen in Frankfurt am Main.
Teilnehmer einer Demonstration gegen eine geplante Abschiebung am Flughafen in Frankfurt am Main.

Fotos: DPA

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

Neu

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

Neu

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

Neu

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.196
Anzeige

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

Neu

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.998
Anzeige

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

Neu

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

Neu

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

11.485
Anzeige

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

5.703

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

50

Rechtsstreit geht weiter: Kunde will VW zurückgeben

263

Jetzt kommen die Kugeln in die Waffel: Poldi eröffnet Eisdiele

746

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

1.650

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

1.914

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

1.004

Zieht mit dem AfD-Politiker ein Reichsbürger in den Bundestag?

1.432

Mit diesem Nikab-Bild sorgt Alicia Keys für riesige Empörung

1.878

Er ist todkrank und braucht eure Hilfe!

2.023

Bruno hat Rücken! Kann unser Eislauf-Traumpaar dennoch WM-Medaille holen?

351

TV-Show vergisst Kandidaten in der Wildnis

12.573

Wie viele Opfer des Horror-Paars von Höxter gibt es noch?

1.499

Taucher suchen in der Elbe weiter nach vermisstem Philipp (17)

6.350
Update

Polizei erwischt 15-jährigen am Steuer: Der zeigt seine Krankenkarte

3.447

Berliner Münzdiebe wurden in der Vergangenheit gevierteilt

2.404

Er klebte einem Hund die Schnauze zu: Tierquäler kommt hinter Gitter

4.652

Neu-Auswanderer wollen "Krümels Stadl" Konkurrenz machen

1.708

Mann geht auf Polizeiwache und fragt, ob er gesucht wird

3.026

Frau stürzt Böschung hinab und bleibt mit Kopf in Felsspalte stecken

5.334

Männer schneiden Schlange auf und finden ihren vermissten Freund darin

15.066

Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

4.173

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

1.455

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

3.568

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

440

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

11.245

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

6.149

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

15.424
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

15.428

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

7.221

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

8.086

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

8.102

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

8.697

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.920

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

2.027

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

6.978

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

3.830

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

6.911

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

8.947

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

8.470

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

4.001

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

7.676