Erweiterung geplant: Westfleisch hat große Pläne

Der Konzern Westfleisch möchte sich für die Zukunft wappnen.
Der Konzern Westfleisch möchte sich für die Zukunft wappnen.  © DPA

Lübbecke - Große Pläne hat das Unternehmen Westfleisch in Lübbecke. Der Konzern plant, den Betrieb zu erweitern und zu vergrößern. Dafür soll eine Tennishalle weichen.

Bereits am Mittwoch stimmte der Lübbecker Bauausschuss den Plänen des Fleischkonzern zu.

Demnächst sollen auf dem Gelände an der Roten Mühle ein Sozial- und Verwaltungsgebäude als auch ein neues Kühl- und Tieflager entstehen.

Das Hochregallager könnte laut Informationen des Westfallen-Blattes eine Höhe von bis zu 25 Metern haben.

Durch die Erweiterung erhofft sich das Unternehmen keine Erhöhung der Produktion, sondern dass das Unternehmen auch für zukünftige Aufgaben gewappnet ist, erklärte ein Sprecher des Konzerns.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0