Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

Mit diesen gefälschten Hundert-Euro-Scheinen wollten die Männer den Porsche bezahlen.
Mit diesen gefälschten Hundert-Euro-Scheinen wollten die Männer den Porsche bezahlen.  © Polizei Hamm

Hamm - Das ging in die Hose! Die Hammer Polizei hat am Donnerstag zwei dreiste Betrüger festgenommen, die mit einer größeren Menge Falschgeld in einem Autohaus einen Porsche kaufen wollten.

Die beiden Männer aus Rumänien und Italien im Alter von 25 und 38 Jahren wollten gegen 13 Uhr einen Porsche Panamera für 41.500 Euro kaufen und den Kauf in Bar abwickeln.

Der aufmerksame Eigentümer des Autohauses ließ sich allerdings nicht über den Tisch ziehen und bemerkte, dass ihm überwiegend Falschgeld in die Hand gedrückt wurde und alarmierte die Polizei.

Die Beamten nahmen die beiden Männer fest und steckten die Betrüger in eine Zelle.

Sie werden am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund einem Haftrichter vorgeführt.

Titelfoto: Polizei Hamm


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0