Schon wieder! Mehrere Fahrzeuge im Erzgebirge brennen

Annaberg-Buchholz - Schon wieder brannten Fahrzeuge im Erzgebirge! In der Nacht zu Dienstag standen zwei Autos und ein Transporter in Annaberg-Buchholz in Flammen.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.
Die Polizei ermittelt zur Brandursache.  © André März

Kurz nach 2 Uhr wurden die Feuerwehren Annaberg und Buchholz zu dem Brand in die Bahnhofstraße alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten zwei Autos und ein Transporter. Umgehend wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Durch den schnellen Löscheinsatz konnte ein Übergreifen der Flammen auf einen weiteren Transporter verhindert werden.

Der Einsatz konnte nach etwa zwei Stunden beendet werden. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei. Im Einsatz waren 30 Kameraden.

Die Stadt Annaberg-Buchholz kämpft bereits seit Jahren gegen einen Feuerteufel (TAG24 berichtete).

Update 14 Uhr: Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Am Dienstag ist ein Brandursachenermittler im Einsatz, um die Brandursache zu klären.

Die Polizei sucht Zeugen: "Wer hat im Bereich Bahnhofstraße/Wilischstraße oder auch den umliegenden Straßen, wie unter anderem der Buchholzer Straße, Bärensteiner Straße, Theaterplatz oder Rathenaustraße, Beobachtungen gemacht, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten? Wem sind vergangene Nacht Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Feuer in Zusammenhang stehen könnten?"

Hinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 entgegen.

Mehrere Fahrzeuge standen in Annaberg in Flammen.
Mehrere Fahrzeuge standen in Annaberg in Flammen.  © André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0